Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Diskussionen über Gott und die Welt
Antworten
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2711
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#1 Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von MrACE » So 26. Jun 2016, 22:44

Er war ein Raubein mit Charme, ein Intellektueller, ein sanfter Künstler, ein aufbrausender Charakter. Götz George war nicht nur einer der vielfältigsten Schauspieler des Landes, sondern ein Mensch mit vielen Facetten. Er wurde 77 Jahre alt.

Der Schauspieler Götz George ist tot. Wie seine Agentin am späten Sonntagabend in Berlin mitteilte, starb George bereits am 19. Juni nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren. "Götz George hat sich eine Verabschiedung im engsten Kreis gewünscht", hieß es in der Mitteilung. Von weiteren Nachfragen solle aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Familie abgesehen werden.

http://www.gmx.net/magazine/unterhaltun ... n-31647318

Einer, der es zum Beginn seiner Laufbahn schwer hatte, mit der Last seines Vaters und dessen Ausnahmestellung als Schauspieler. Damit hatte er lange zu kämpfen.
Nun verlieren wir in ihm einen der Allergrößten der Schauspiel Kunst.

R.I.P. großer Götz


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Auri

#2 Re: Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von Auri » Mo 27. Jun 2016, 16:18

Ein Grosser ist gegangen.
Einer dem man das Problem mit dem Übervater immer angemerkt hat.
Glücklich wirkte er nie.
Und sicher lag das auch an der falschen Berufswahl.

[bbvideo=560,315]https://www.youtube.com/watch?v=hZu33D3oyAc[/bbvideo]

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1760
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#3 Re: Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von forest » Mo 27. Jun 2016, 16:31

Noch einer heimgegangen:
http://www.kleinezeitung.at/s/kultur/50 ... ist?bild=1
https://www.google.de/search?q=manfred+ ... zQQiR4IgAE

"Rotzbub" und Karikaturist Manfred Deix
Die Untiefen und Bodenlosigkeiten der österreichischen Seele lotet das Enfant terrible der heimischen Zeichnerszene schonungslos aus.

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 8&biw=1289

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 3954
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:11
Wohnort: München

#4 Re: Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von Nathan » Mo 27. Jun 2016, 17:09

Schade um beide, jeder Fortgang in seinem Bereich ein großer Verlust, vor allem auch, weil ich nichts in ähnlicher Qualität nachwachsen sehe.
Der größte geistige Freiraum ist der Raum zwischen den Stühlen

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 3954
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:11
Wohnort: München

#5 Re: Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von Nathan » Mo 27. Jun 2016, 23:38

Was ist nur los? jetzt stirbt uns auch noch Carlo Pedersoli unter den Fingern weg und der Teufel soll mich mit vier Fäusten holen, wenn hier keiner weiß, wer das war. Halleluja! Ehre seinem Andenken, Kleiner!
Der größte geistige Freiraum ist der Raum zwischen den Stühlen

Benutzeravatar
Luciana01
Beiträge: 853
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:01

#6 Re: Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von Luciana01 » Mo 10. Okt 2016, 23:25

Traurig... traurig... 56 Jahre .
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... en160.html

Tamme Hanken ist mit 56 Jahren heute verstorben... :(
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! Bertolt Brecht

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2711
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#7 Re: Verlust großer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Beitrag von MrACE » Di 11. Okt 2016, 07:45

Luciana01 » 10 Oct 2016, 23:25 hat geschrieben:Traurig... traurig... 56 Jahre .
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... en160.html

Tamme Hanken ist mit 56 Jahren heute verstorben... :(
Das ist wirklich erschütternd! So ein Bär von Mann, ein großer Verlust für Tierbesitzer, deren Tieren er noch helfen könnte.

Übrigens heute vor 4 Jahren ist unser Helmut Haller gestorben. Sollen beide in Frieden ruhen!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast