Diskussionen über Befindlichkeiten

Diskussionen über Gott und die Welt
Antworten
SLR
Beiträge: 551
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

#371 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von SLR » Do 6. Okt 2016, 06:41

Der ALDI-LIDL-Vergleich ist sehr treffend, bis auf die Frequentierung. Was es da nicht gibt, bekommt man beim anderen. ALDI kriegt das mit den Kassen überhaupt nicht gebacken.



Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#372 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von forest » Do 6. Okt 2016, 22:14

Bei Aldi kaufen die Schickimickis und die Abstauber vom Dienst jeden Alters. Dazu gehöre auch ich zu 2%. Habe 2 Unterhosen aus irgendwie fairer Baumwolle, einen Fugenkratzer und eine Akkuallzweckleuchte dort erstanden. Funktioniert alles. Aufm Aldiparkplatz parken auffallend viele bessere Autos, aber auch Krücken.
Beim Lidl gehts sozialer zu. Der will kein Käfer werden, also das, was der vielleicht mal war. Der Dallmayr hinterm Rathaus in München ist/war die erste Adresse. Da kann/konnte man sich den Fisch aussuchen nach seiner Lebensfreude im Aquarium wie beim Bock im Wald - den schiassmer uns, quasi.

Das sind Befindlichkeiten! :D

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1468
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#373 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von FCAler » Fr 7. Okt 2016, 11:40

forest » 04 Oct 2016, 17:28 hat geschrieben:Natürlich ist das AbaDu eine Konkurrenz zum Ablick.
Vorteile Ablick:
- übersichtlichere Gliederung, vielleicht Gewohnheitssache für Ex-AA-Foristen
- angenehmeres Erscheinungsbild der Seite, vielleicht liegt es am nicht gar so weißen Hintergrund, mehrere Styles zur Auswahl
- im AbaDu flimmert die Schrift, s.o.; nehme das zurück, wenn man auf Arial 10 pt. umstellen kann und den Hintergrund leicht dunkler
- die Bezeichung 'Augsburgblick' ist doof, die Bezeichnung 'Augsburg bist auch du' noch viel doofer
- der Ablick hat einige gute Mitglieder verloren, um die es schad ist, und einige nicht gewinnen können, die wichtig wären
- der AbaDu hat dafür zum Ausgleich zu denen, die der Ablick nicht gewinnen konnte, einige Dampfschwätzer, an denen er ersticken wird
- im Ablick kann man sich an die sozialpädagogische Grundausrichtung gewöhnen, wenn einem von nichts graust
- im Ablick ist die Schwelle des Grauszeitpunkts immer rechtzeitig verschwunden, wenn man anfängt, zu kotzen
- das darf man, wenn man es richtig macht
Vorteile AbaDu:
- der Urheber ist ein zumindest digital alter und geschätzter Bekannter
- er hat das Vorhaben solide bekannt gemacht
- er wird nicht pampig
- er lernt dazu

Hallo AURI,

ich will mich auch mal wieder "aktiv" einbringen, nachdem ich auch im neuen Forum "Augsburg bist auch DU" 3 Beiträge nun geschrieben habe, weil mir das mitlesen dort wegen der "Unübersichtlichkeit" des Forums gar nicht gefällt. Und da kommt mir das Urteil des Users "forest" gerade recht. Ob wohl ich ihn nicht mag, muss ich ihm hier voll und ganz bei diesem Beitrag zustimmen! :richtig:

Der Link zu dem Thema im Neuen Forum:
http://dubistaugsburg.de/showthread.php ... 81&theme=9

Und zwar in der Variante "Augsburg"

In der Variante "Default" wie ich jetzt gerade sehe,
(hat sich auf meine Beschwerde hin doch etwas getan) Deshalb habe ich den Beitrag dort auch nochmal mit P.S korrigiert und Danke gesagt.

Dazu der Link:
http://dubistaugsburg.de/showthread.php ... 81&theme=2


Und das habe ich dort in einem meiner 3 Beiträge zu diesem Thema "Anregungen und Kritik" geschrieben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Template hat diese Funktion nicht integriert.


Leider befriedigt mich sooo eine Antwort schon gar nicht! :exclamation:

Wäre ich ich persönlich technisch in der Lage (bin ich aber nicht) und würde ein "Neues Forum" erstellen (selbst kann ich nur Homepages) dann würde ich ein Forum so erstellen, dass es:

1. Gut lesbar ist, das heißt die Augen nicht über Gebühr strapaziert.
2. Die neuen Beiträge gut auffindbar sind, was hier leider nicht der Fall ist.

Ich bin jetzt wegen der farblich etwas besser zu unterscheidender Variante "Augsburg" umgestiegen, muss aber hier feststellen, dass man nicht weiß, wo man eigentlich anklicken soll, wenn man die neuesten Beiträge, ab dem zuletzt gelesenen Beitrag finden kann. Das ist im Blick und war im Augusta-Forum weit besser gelöst. Wenn man da auf Foren gelesen geklickt hat, war das bereits gelesene im Hintergrund verschwunden und nur die neuen Beiträge beim reingehen ins Forum erkennbar. So stelle ich mir ein Leser/schreibfreundliches Forum vor! :)

Es gibt die Variante "Heutige Beiträge" und die Variante "Neue Beiträge" und in keiner der beiden Varianten kann man in der "Haupt-Überschrift" feststellen, ob da noch ein weiterer Beitrag eines anderen Themas dran hängt. Sind Sie mir bitte nicht böse, aber so ist das Forum aus meiner Sicht "stümperhaft" aufgebaut, alles andere als lesefreundlich.

Ich würde anregen, geben Sie doch bitte eine Gebrauchs-Anleitung für beide "Lese/Schreib-Varianten" raus, wie man sich am besten zurecht finden kann. Im Augsburgblick hat man da auch eine Zeitlang experimentiert, bis es so geworden ist, wie es jetzt ist, nämlich sehr übersichtlich und lesefreundlich. ;)

Dass es dort derzeit mit den Beitrags-Schreibern etwas hapert, ist ein selbst herbei geführtes Thema des Forum-Gründers AURI, bzw. der Moderation, die nicht gerecht urteilen konnte und so Unterschiede zwischen den "Hochqualifizierten Schreibern" wie manche immer wieder hervor gehoben haben und den weniger bemittelten Schreibern (so wie ich einer bin) machte. Manche durften alles, manche nichts. Solange man solche Dinge nicht in den Griff bekommt, kann ein Forum nicht "richtig" funktionieren, genauso wenig wie ein Fußballspiel, wenn ein Schiedsrichter auf einer Seite alles durchgehen läßt und auf der anderen Seite, bei kleinsten Foulspielen, gleich die gelbe Karte zeigt. Und ich glaube ich weiß, wie man ein Fußballspiel richtig leiten muss, nämlich aus eigenen Erfahrungen!

Auch kann es einfach nicht angehen, dass ein User alleine das Forum dominiert und z.B. wie im Augsburgblick geschehen, als "Nazijäger" auftritt und fast jeden User in diese Schublade steckt.

Meines Erachtens ist es auch nicht richtig, wenn ein Forum "zu linkslastig" aufgebaut/behandelt wird, sondern es sollte aus meiner Sicht auf die Mitte der Gesellschaft ausgerichtet sein!

Solche Worte werden natürlich "Freund b.buschky" bestimmt nicht erfreuen. Ich sage es aber trotzdem so öffentlich, obwohl er nicht als "Nazijäger" gemeint war.
Aber wie ich auch hier lesen kann/muss, immer mehr so auftritt! Anscheinend doch etwas Seelenverwandt, zu User "Nahthan"

Ich stelle diesen Beitrag auch ins Forum des "Augsburgblick" denn hier hat ein besonders "guter Freund von mir" dieses Thema der Unübersichtlichkeit auch schon eingestellt und da hänge ich diesen Beitrag mit dem Link zu dieser Seite mit ein. Und obwohl ich fast "keinerlei Gefallen" an seinen Beiträgen finde, muss ich ihm hier sogar einmal zustimmen!

Ich bin der Meinung, es können ohne Weiteres, auch 2 Forums neben einander existieren, wenn die Betreiber/Moderatoren mit beiden Augen sehen und nicht auf einem Auge blind, bzw. erblindet sind. Und was mir am "Augsblick" überhaupt nicht gefällt, ist, dass es einfach zu "linkslastig" vom Betreiber AURI so gewollt wird. Und Seilschaften unter Usern bilden, geht schon mal gar nicht.

Und das hat dem ansonsten "sehr übersichtlichen Forum" (uneingeschränktes Lob dafür) sehr geschadet. :cool:

Nix für ungut, dass ich nun vom Thema der Übersichtlichkeit/Lesbarkeit und Bedienbarkeit, etwas abgeglitten bin, aber das musste sein! :exclamation:

Schaumermol, ob sich in beiden Foren in Zukunft etwas zum Guten ändert, ich würde mir das wünschen. :angel:
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1841
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#374 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von thai.fun » Fr 7. Okt 2016, 12:56

FCAler » 07 Oct 2016, 11:40 hat geschrieben:Hallo AURI,

ich will mich auch mal wieder "aktiv" einbringen, nachdem ich auch im neuen Forum "Augsburg bist auch DU" 3 Beiträge nun geschrieben habe,
Das trifft nun mal meine "Befindlichkeit" hier in diesem Forum. Einmal wurde ich hierhin geholt. Nun, nachdem ich mich immer bemüht habe mich anständig und regel/mässig hier einzubringen, lässt man es wegen internen Querelen verhungern und startet ein neues Forum! Informiert wurden wahrscheinlich nur die "Querelen"! :heul:

Aber ihr kennt mich ja nun als ausdauernd, anständig aber nicht so tauglich, wies scheint!

Nun sei es drum,
ein Gummi drum.
Ich bleib thai.fun,
+ hier mit mumm ... :jubel:
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2614
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#375 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von MrACE » Fr 7. Okt 2016, 19:40

thai.fun » 07 Oct 2016, 12:56 hat geschrieben:Das trifft nun mal meine "Befindlichkeit" hier in diesem Forum. Einmal wurde ich hierhin geholt. Nun, nachdem ich mich immer bemüht habe mich anständig und regel/mässig hier einzubringen, lässt man es wegen internen Querelen verhungern und startet ein neues Forum! Informiert wurden wahrscheinlich nur die "Querelen"! :heul:

Aber ihr kennt mich ja nun als ausdauernd, anständig aber nicht so tauglich, wies scheint!

Nun sei es drum,
ein Gummi drum.
Ich bleib thai.fun,
+ hier mit mumm ... :jubel:
So ausdauernd bin ich auch und bleibe hier!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#376 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von forest » Fr 7. Okt 2016, 20:39

MrACE » 07 Oct 2016, 19:40 hat geschrieben:So ausdauernd bin ich auch und bleibe hier!
:D
[bbvideo=560,315]https://www.youtube.com/watch?v=G2MSceisNYY[/bbvideo]

Benutzeravatar
Luciana01
Beiträge: 853
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:01

#377 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von Luciana01 » Mo 10. Okt 2016, 18:34

;) ...wer bringt es ihm schonend bei...?
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! Bertolt Brecht

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#378 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von forest » Mo 10. Okt 2016, 20:07

MrACE » 07 Oct 2016, 19:40 hat geschrieben:So ausdauernd bin ich auch und bleibe hier!
Find ich auch nicht schlecht, zwei Foren parallel laufen zu lassen. Lesen tu ich beide, schreiben einstweilen nur hier, obwohl ich im Anfangsstadium des zukünftig 'Treffpunkt Königsplatz' schon angemeldet war.

User des einen Forums vermisste und vermisse ich hier und es gibt im anderen ähnliche Wortmeldungen.

Nicht nur in diesem, sondern auch in krawottischeren Threads wie der Staatsmacht unterm Kopftuch standen und stehen wohl noch Auris Ansichten genau gegenüber meinigen und das durfte unverblümt ausgeführt werden. Harte Nuss! :D

Aus dem AA-Forum war mir Klartexter ein geschätzter Begriff - Gerbert eigentlich weniger. Ich konnte mit seinen Beiträgen wenig anfangen, was nicht an ihm liegen mußte.
Mit diesem als Auffangbecken des AA-Forums profiliert, irgendwie auch nicht viel mehr. Immerhin hat es zu vielen Beiträgen gereicht und sogar zu richtig konträren.

Der vielfach umstrittene Auri ist mir so zum Begriff geworden und es ist - mag es anderen anders gehen - eine Anständigkeit auf Gegenseitigkeit, diesem Forum weiterhin angehören zu dürfen und zu wollen, wenn man darf. :D

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#379 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von forest » Mo 10. Okt 2016, 20:37

Luciana01 » 10 Oct 2016, 18:34 hat geschrieben:;) ...wer bringt es ihm schonend bei...?
Bin auf alles gefasst! :D
Hatte beim Bund kölsche Jungs unterm Watzmann auf der Bude, später in Dortmund auf dreispuriger Straße nebeneinander her bei jeweils geöffnetem Seitenfenster mich von einem Eingeborenen diagonal durch die Stadt lotsen lassen, Paarlauf sozusagen, traumhaft!
Daß der Müller gut ist, wenn er will, ist klar. Die Plätze in Pähl oder Fischen liegen im Ammersumpf. Da muß man leicht und schnell sein, bevor der Ball versumpft oder davonschwimmt.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1468
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#380 Re: Diskussionen über Befindlichkeiten

Beitrag von FCAler » Mo 10. Okt 2016, 20:45

Luciana01 » 10 Oct 2016, 18:34 hat geschrieben:;) ...wer bringt es ihm schonend bei...?
Darf ich bitte fragen

wer mit dem ;) hier gemeint ist und wem man etwas schonend beibringen muss. :confus:

Ich bin nämlich leider der Englischen Sprache nicht mächtig, sodass ich da aus dem Liverpool-Song, nichts Bedeutsames raus hören/sehen könnte, oder stehe ich vielleicht auf der Leitung. ;)

Im Moment versuche ich gerade den Augsburgblick wieder etwas zu beleben, nachdem man ihn drüben schon fast tot gesagt hat. :joint:

Ich kann aber wenn es so gewünscht wird, auch ganz schnell wieder den Stecker ziehen und den Saft abdrehen. :richtig:

Und die Frage von SLR, ist berechtigt, wo zum Teufel steckt wohl AURI :?:
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste