Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Diskussionen über Gott und die Welt
Felidae
Beiträge: 718
Registriert: Di 8. Sep 2015, 08:57

#21 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Felidae » Di 12. Apr 2016, 16:01

Bild
http://www.schimmelrieder.de/Fotoarchiv/2012-10-047.jpg

Tolle Einrichtung für eine Scheune ;)



Bargle

#22 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Bargle » Di 12. Apr 2016, 16:07

Sieht wirklich klasse aus. Gefällt mir!

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 3954
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:11
Wohnort: München

#23 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Nathan » Di 12. Apr 2016, 17:36

hatte ich schon erwähnt wie gerne ich mal von so einer Kanzel aus an mein Volk sprechen würde?

Hier ist mein Lieblingskapellchen, seinerzeit von dankbaren Bürgern Mariä geweiht, weil die Schweden aus unbekannten Gründen das Dorf links liegen ließen. Schöne kleine Geschichte von glücklichen Schicksalen! Mehr braucht es nicht.

Bild
Der größte geistige Freiraum ist der Raum zwischen den Stühlen

Auri

#24 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Auri » Di 12. Apr 2016, 17:57

Bargle » 12 Apr 2016, 15:38 hat geschrieben:Krasse Gegensätze z.B. in Liverpool:

Die anglikanische Kathedrale von Liverpool. Sie ist übrigens die größte Kathedrale der Welt:
Bild
http://www.liverpoolcathedral.org.uk/

Ich bitte um Tipps, wann sie gebaut wurde ... (nicht googeln!)

Die katholische Metropolitan Cathedral of Christ the King
Bild

Der gewöhnungsdürftige Bau macht v.a. im Dunklen was her:
Bild
http://www.liverpoolmetrocathedral.org.uk/

Mein persönlicher Fall ist etwas Kleineres, Altes und Schlichtes, z.B. in dem Style der Peter- und Paul-Kirche in Gandenitz (Uckermark)
Bild
http://www.uckermark-kirchen.de/uckerma ... denitz.htm

Tipp:
Die zehn größten Kirchen der Welt
Da sieht man wieder, Fussball bildet.
Noch immer Neid ausstrahl, dass ich in Liverpool nicht sein konnte. :diabolo:

Lass mich raten, hab wirklich nicht gegoogelt und auch denn letzten Link nicht angeklickt, mach ich dann gleich.
Ich habe von englischer Architektur keine wirkliche Ahnung.
Wirkt von unten her ziemlich wie die Queenschlösser die man so kennt.
16. Jahrhundert, sowas. Nur das oben passt nicht dazu und auch das rechte Türmchen ist nicht fertig. Sieht irgendwie aus, dass man fertig werden wollte, Hautsache Dach drauf und Ende.

So wie der Kölner Dom früh begonnen und Ende 19. Jahrhundert fertig gebaut?
Mein Tip.

Interessant, dass das die grösste Kathedrale der Welt ist, sprich die grösste eines Bischofs.
Der Petersdom wird sicher grösser sein, nur ist die eben nicht Sitz des Bischofs von Rom, also des Papstes.
Wäre auch eine Preisfrage, welche ist die und gleichzeitig Mutter aller Kirchen?

Die zweite würde ich Ende der Sechzger, Anfang der siebziger des 20. Jahrhunderts einstufen.

Bargle

#25 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Bargle » Di 12. Apr 2016, 18:46

Auri » 12 Apr 2016, 17:57 hat geschrieben:Da sieht man wieder, Fussball bildet.
Noch immer Neid ausstrahl, dass ich in Liverpool nicht sein konnte. :diabolo:

Lass mich raten, hab wirklich nicht gegoogelt und auch denn letzten Link nicht angeklickt, mach ich dann gleich.
Ich habe von englischer Architektur keine wirkliche Ahnung.
Wirkt von unten her ziemlich wie die Queenschlösser die man so kennt.
16. Jahrhundert, sowas. Nur das oben passt nicht dazu und auch das rechte Türmchen ist nicht fertig. Sieht irgendwie aus, dass man fertig werden wollte, Hautsache Dach drauf und Ende.

So wie der Kölner Dom früh begonnen und Ende 19. Jahrhundert fertig gebaut?
Mein Tip.

Interessant, dass das die grösste Kathedrale der Welt ist, sprich die grösste eines Bischofs.
Der Petersdom wird sicher grösser sein, nur ist die eben nicht Sitz des Bischofs von Rom, also des Papstes.
Wäre auch eine Preisfrage, welche ist die und gleichzeitig Mutter aller Kirchen?

Die zweite würde ich Ende der Sechzger, Anfang der siebziger des 20. Jahrhunderts einstufen.
Nicht nur der Fußball ;)
Nicht schlecht Auri, aber auch rel. spät begonnen:
Die Grundsteinlegung für die auf dem St. James' Mount im Zentrum der Stadt gelegene anglikanische Kathedrale erfolgte 1904, der Baufortschritt ging zunächst relativ langsam vonstatten. Im Jahr 1924 konnte das Gotteshaus geweiht werden, den Gläubigen stand allerdings nur ein Teil des Querschiffs zur Verfügung und regelmäßige Gottesdienste wurden erst ab 1940 abgehalten. Der ca. 100 Meter hohe wahrzeichenhafte Vierungsturm wurde als Laternenturm konzipiert und im Jahr 1942 fertiggestellt; das Hauptschiff wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg in Etappen benutzbar, der Abschluss der Bauarbeiten erfolgte erst im Jahr 1978
Quelle

Bei der modernen Katholischen hast du fast recht: Sockel von 1933, Eröffnung 1967, Glaskuppel 2009!

bbuchsky
Beiträge: 1824
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 17:58

#26 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von bbuchsky » Fr 15. Apr 2016, 12:34

Gucksdu. Habbisch auch Lieblingskirche.
Wo anders sollte sie stehen als in meinem Heimatdorf, und der Jesses von Bert Gerresheim ist der Muckibuden-Prototyp.
Bild
Bild
Bild

Der Turm war dder einzige Teil, der nach dem Krieg zu retten war, der Kontrast zwischen dem Turm und dem Glaubensmeiler ist gerade der Reiz der Anlage. Die originale Rochuskirche war deutlich voluminöser.
Bild

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1889
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#27 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von thai.fun » Fr 15. Apr 2016, 22:20

bbuchsky » 15 Apr 2016, 12:34 hat geschrieben:... der Kontrast zwischen dem Turm und dem Glaubensmeiler ist gerade der Reiz der Anlage. ...
Also die Bischofsmütze oder was die Kuppel darstellen soll, finde ich gewagt aber gelungen. Ein guter Kontrast zu den 95% Spitzen Bauteilen bei Sakralen Bauten.
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1689
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

#28 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Athineos » Sa 16. Apr 2016, 01:16

Auri » 12 Apr 2016, 17:57 hat geschrieben:Da sieht man wieder, Fussball bildet.

Interessant, dass das die grösste Kathedrale der Welt ist, .....
Fußball bildet offensichtlich doch nicht so, denn die Liverpooler Kathedrale ist nicht die größte.
Die ist die Mezquita in Cordoba mit 23 000 m².
Die Liverpooler kommt mit 9 687 m² weit dahinter.
Μολών λαβέ!

Bargle

#29 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von Bargle » Sa 16. Apr 2016, 12:21

Athineos » 16 Apr 2016, 01:16 hat geschrieben:Fußball bildet offensichtlich doch nicht so, denn die Liverpooler Kathedrale ist nicht die größte.
Die ist die Mezquita in Cordoba mit 23 000 m².
Die Liverpooler kommt mit 9 687 m² weit dahinter.
Natürlich zählen umetiketierte Moscheen nicht in das Ranking mit hinein, das sollte eigentlich jedem klar sein :roll:

bbuchsky
Beiträge: 1824
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 17:58

#30 Re: Sakralbauten - Architektur und Flair - Fotos und Debatten

Beitrag von bbuchsky » Sa 16. Apr 2016, 14:14

thai.fun » 15 Apr 2016, 22:20 hat geschrieben:Also die Bischofsmütze oder was die Kuppel darstellen soll, finde ich gewagt aber gelungen. Ein guter Kontrast zu den 95% Spitzen Bauteilen bei Sakralen Bauten.
Das ist keine Bischofsmütze!
Das ist natürlich ein
https://de.wikipedia.org/wiki/Mikropenis

Und bei Liverpool sollte man die kathedraleske Weiterung nicht außer 8 lassen:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste