Kulinarisches

Interessante Themen über Gesundheit, Gesellschaft, Familie und Soziales
TomTinte
Beiträge: 1352
Registriert: Di 8. Sep 2015, 07:07

#11 Re: Kulinarisches

Beitrag von TomTinte » Mi 3. Feb 2016, 08:39

Ein Gericht in China hat festgestellt, es gibt keine 8-beinigen Hühner bei KFC.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 75357.html

Das Foto :lach: :haha:



Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 1118
Registriert: Do 29. Okt 2015, 17:03

#12 Re: Kulinarisches

Beitrag von Fuerst_48 » Do 4. Feb 2016, 11:58

Was aus Kärnten zur Strang-Überschrift !!
Wie heißt Rinderwahn auf Kärntnerisch ?? Kuhli-narrisch... :jippi: :jippi: :jippi:

TomTinte
Beiträge: 1352
Registriert: Di 8. Sep 2015, 07:07

#13 Re: Kulinarisches

Beitrag von TomTinte » Mi 9. Mär 2016, 11:12

TomTinte » 03 Feb 2016, 08:39 hat geschrieben:Ein Gericht in China hat festgestellt, es gibt keine 8-beinigen Hühner bei KFC.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 75357.html

Das Foto :lach: :haha:

Dalai Lama protestiert gegen 1. Filiale von KFC in Tibeit.

Es würde tibetanische Werte verletzten. :?: :confus:

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 3954
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:11
Wohnort: München

#14 Re: Kulinarisches

Beitrag von Nathan » Mi 9. Mär 2016, 12:00

TomTinte » 03 Feb 2016, 08:39 hat geschrieben:Ein Gericht in China hat festgestellt, es gibt keine 8-beinigen Hühner bei KFC.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 75357.html

Das Foto :lach: :haha:
Ziemlich interessant, die konsequente chinesische Annäherung an den Westen! Immerhin verdonnert ein chinesisches Gericht eine chinesische Firma zum Schadenersatz an eine amerikanische Firma. Noch in näherer Vergangenheit hätte man sich das nicht vorstellen können.

Insgesamt ist aber das Urteil ein Witz, die Satire war ja offensichtlich. Mit Pressefreiheit ist es also immer noch nicht sehr weit her.
Der größte geistige Freiraum ist der Raum zwischen den Stühlen

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1826
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#15 Kulinarisches

Beitrag von thai.fun » So 13. Nov 2016, 16:29

Machen wir doch etwas weiter, den bekanntlich gehen Foren auf den Magen, ähh geht liebe durch den Magen ...

1.Lissabon aus Sicht des Gourmet.

Thai-Restaurant auf dem Bairro Alto, Bica & Cais do Sodré.

Bild


Um 9pm noch leer. Um 10:30 pm fast voll … mit Gemütlichem, gediegenem und gutem Essen …

Bild


… Eben einfach Thai-Food …

Bild


… und dann die Rechnung … nicht scharf, nicht gesalzen, einfach Lisboa …

Bild


Ausflug mit der Bahn 45min nach Cascais …

Bild


… Auch zufällig ins Restaurant Thai Square Cascais : Adresse: Largo Grutas, Nº 3 , 2750-367 Cascais, Portugal

Bild


… Mehr Personal als Gäste um 9pm …

Bild


… Sehr gutes Essen. Personal zu 100% Inder …

Bild


Mit der Fähre vom Tagus River Lisboa, nach Cacilhas. Nach der Riesen Überraschungen bei der Sichtung eines U-Bootes an Dock und einer Besichtigung einer Fregatte außen und innen gab‘s natürlich hier …

Bild
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1826
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#16 Re: Kulinarisches

Beitrag von thai.fun » So 13. Nov 2016, 16:32

2. Lissabon aus Sicht des Gourmet.

Es gab auch den Touristen-Food …

Bild

Bild


Eine Überraschung in gediegenem Klein Restaurant auf dem Barrio Alto.
Farta Brutos. Alteingesessenes Lokal mit hunderten von Erinnerungs Fotos an den Wänden und mit einer Herrlich frischen ca.50-60 Jährigen Portugiesin als Bedienung. …

Bild


… auch eine Überraschung das Gericht. Irgendwas mit Ente … hat herrlich aber augenfällig ungewohnt geschmeckt.

Bild


Dann gab’s noch den Augenschmaus in den vielen Märkten von Lissabon …

Bild

Bild


.. am Schluss ist dann doch nur was Bekanntes auf dem Teller.

Bild


Oder den Mercado Da Ribeira, wo Man/n „nur“ mal ein Bier, natürlich „Super Bock“ trinkt und alle drei Beine hängen lässt während Madam shoppt …

Bild


Es gäbe ja noch so viel zu Zeigen. Den Zoo, das größte Aquarium von Europa und und und.

Aber ich mag nicht mehr so wie früher diese langen Fotobeiträge in Foren einstellen. Einfach weil es immer einige gibt die einem die Suppe versalzen. :mrgreen:

Euer thai.fun
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1826
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#17 Re: Kulinarisches

Beitrag von thai.fun » So 13. Nov 2016, 17:53

Ah, noch was. Aber auf das Nachtleben in Lissabon „Barrio Alto“ gehe ich nicht gross ein da mein alter und dessen Sicht nicht mehr so gefragt sind. Zudem man/n in diesen alter nach Mitternacht ins Bett geht.

Man/n und Frau steht vor den 3-5 Lokalen herum und auch bei 10 Grad draußen.

Bild


Man/n und Frau trifft sich vor den Lokalen, nach dem Essen.

Bild


Das Bild sagt alles was sich in einer Bar im „Alter“ alles um einen Dreht. Zumindest Licht …

Bild


Und am Schluss schliesst man/n Freundschaft mit zwei Hübschen. …

Bild

Euer thai.fun
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2420
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#18 Re: Kulinarisches

Beitrag von MrACE » So 13. Nov 2016, 20:03

thai.fun » 13 Nov 2016, 16:32 hat geschrieben:2. Lissabon aus Sicht des Gourmet.



Es gäbe ja noch so viel zu Zeigen. Den Zoo, das größte Aquarium von Europa und und und.

Aber ich mag nicht mehr so wie früher diese langen Fotobeiträge in Foren einstellen. Einfach weil es immer einige gibt die einem die Suppe versalzen. :mrgreen:

Euer thai.fun
Ich bin nicht oft in anderen Teilen des Forums, aber auch wenn ich nix dazu schreibe, deine Bilder mit Reiseberichten und Grimms Flugzeuge betrachte ich immer mit Bewunderung.
Bei den 2 Pulpo Gerichten fährt mir schon wieder "die Spucke Karussell"

Mach bitte weiter so, denn das sind meine Fernreisen. :bier:
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
Luciana01
Beiträge: 853
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:01

#19 Re: Kulinarisches

Beitrag von Luciana01 » So 13. Nov 2016, 20:51

Stimme Dir zu!
Das ist kein Postkarten Klischee sondern das wirkliche Leben.
Gerne mehr davon!

Allerdings würde ich bei dem Essen Ärger mit meinem Magen bekommen. :lol:
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! Bertolt Brecht

SLR
Beiträge: 547
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

#20 Re: Kulinarisches

Beitrag von SLR » Mi 16. Nov 2016, 05:06

Bitte noch mehr Bilder von Lissabon. Ist eine so schöne Stadt - möchte ich schon lang wieder hin. Gibt es die uralten Straßenbahnen noch? Und den Elevator. Das schöne Mosaik am Seefahrerdenkmal? Und vor allem gie cazulejos, die farbigen Wandfliesen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste