Neuwahlen?

Alle News & Infos aus ganz Deutschland
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2420
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#11 Re: Neuwahlen?

Beitrag von MrACE » Sa 13. Jan 2018, 01:42

GroKo: Die Trophäen und Kröten für die Sondierer
Bild zu Sondierungen
Der CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer (l), der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz (r) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nehmen am 12.01.2018 im Willy-Brandt-Haus in Berlin an einer Pressekonferenz teil.
© picture alliance / Maurizio Gamb
GroKo: Die Trophäen und Kröten für die Sondierer
Kommentare7
Von
Fabian Busch
Aktualisiert am 12. Januar 2018, 21:05 Uhr

Einstimmig haben die Verhandler von Union und Sozialdemokraten den Sondierungsergebnissen zugestimmt. Aber kann SPD-Chef Schulz seine Mitglieder damit wirklich von der GroKo überzeugen? Oder können die Sozialdemokraten zu wenige Erfolge vorweisen. Und wo haben sich CDU und CSU durchgesetzt?

Mehr News zur möglichen neuen GroKo

Fast 24 Stunden haben Union und SPD im Willy-Brandt-Haus verhandelt. Jetzt soll es aber ganz schnell gehen: Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer ist optimistisch, dass eine neue schwarz-rote Bundesregierung bis Ostern stehen könnte.

Zumindest die verhandelnden Politiker haben die Sondierungsergebnisse einstimmig abgenickt. [das komplette Sondierungspapier finden Sie hier]

https://www.gmx.net/magazine/politik/wa ... r-32744402

Da war ordentlich Druck auf dem Kessel, es musste ein Erfolg her, für alle Beteiligten.
Ich kann mir noch kein Urteil erlauben, wie ich das finden soll.


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
sasa
Beiträge: 187
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 16:59

#12 Re: Neuwahlen?

Beitrag von sasa » So 14. Jan 2018, 10:58

MrACE » 13 Jan 2018, 01:42 hat geschrieben:
Einstimmig haben die Verhandler von Union und Sozialdemokraten den Sondierungsergebnissen zugestimmt. Aber kann SPD-Chef Schulz seine Mitglieder damit wirklich von der GroKo überzeugen? Oder können die Sozialdemokraten zu wenige Erfolge vorweisen. Und wo haben sich CDU und CSU durchgesetzt?
ich habe immer SPD gewählt, in der Hoffnung - das wieder mal ein Schmid oder Brandt auftaucht. Aber momentan kann man
diese Partei nicht mehr wählen. Einmal auf keinen Fall eine GroKo, nun wieder doch. Die eine Hälfte dafür, die andere dagegen.

Hauptsache das Merkel auf ihrem Sessel kleben bleibt. Ich würde als SPD aus der Verhandlung aussteigen, Merkel ihr Chaos selbst
aufräumen lassen und mich in der Opposition neu aufstellen.
Geht die SPD in die GroKo - überholt die AfD 2021 die SPD rechts.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2420
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#13 Re: Neuwahlen?

Beitrag von MrACE » So 14. Jan 2018, 11:29

Ich vermute die Jusos sorgen dafür, dass die Groko nicht kommt und sich so die SPD erneuern kann.
Ich fände die Minderheitsregierung gut, dann müsste Mutti endlich Erklärungen abliefern und sich Mehrheiten suchen!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1826
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#14 Re: Neuwahlen?

Beitrag von thai.fun » Di 16. Jan 2018, 14:30

MrACE » 13 Jan 2018, 01:42 hat geschrieben: Da war ordentlich Druck auf dem Kessel, es musste ein Erfolg her, für alle Beteiligten.
Ich kann mir noch kein Urteil erlauben, wie ich das finden soll.
... und ich werde das Gefühl in diesem Regierungs- Parteien- Treu- Verschiebespiel nicht los, dass die Partei- Finanz- und Macht- Größen die Hosen voll haben. Und zwar voll von perfektionistischem Alternativen Schiss ... :heul:
Ich sag's ja schon lange die zerfleischen sich selbst ...
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
sasa
Beiträge: 187
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 16:59

#15 Re: Neuwahlen?

Beitrag von sasa » Di 23. Jan 2018, 11:21

MrACE » 14 Jan 2018, 11:29 hat geschrieben:Ich vermute die Jusos sorgen dafür, dass die Groko nicht kommt und sich so die SPD erneuern kann.
Ich fände die Minderheitsregierung gut, dann müsste Mutti endlich Erklärungen abliefern und sich Mehrheiten suchen!
die sieht letzte Zeit so gerupft aus. :D

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2420
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#16 Re: Neuwahlen?

Beitrag von MrACE » Di 23. Jan 2018, 11:26

Superreiche
45 Deutsche besitzen so viel wie die Hälfte der Bevölkerung
Das Vermögen in Deutschland ist sehr ungleich verteilt, das sagen offizielle Statistiken. Nun hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung diese Statistiken ergänzt: Demnach ist die Ungleichheit weit extremer.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 89111.html

Ich stells einfach mal hier rein!
Es wird höchste Zeit, dass gesetzlich dem ärmsten Teilen der Bevölkerung geholfen wird.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast