Spieler des FCA! Alles zu Verträgen, Abgängen und Gerüchten, Ehemaligen und Verliehenen!

Ergebnisse, Infos und mehr
Antworten
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3265
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Spieler des FCA! Alles zu Verträgen, Abgängen und Gerüchten, Ehemaligen und Verliehenen!

#81

Beitrag von MrACE » Sa 25. Jul 2020, 12:41

Ehemaliger Spieler verstorben
FC AUGSBURG TRAUERT UM HEINZ KÖPPENDÖRFER
17. Juli 2020
teilen
twittern
Der FC Augsburg trauert um seinen ehemaligen Torhüter Heinz Köppendörfer. Er verstarb in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Alter von 84 Jahren.

https://fcaugsburg.de/wns/fc-augsburg-t ... endoerfer/


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1800
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Spieler des FCA! Alles zu Verträgen, Abgängen und Gerüchten, Ehemaligen und Verliehenen!

#82

Beitrag von SLR » Fr 31. Jul 2020, 06:24

MrACE hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 09:46
Augsburg: Vertragsauflösung steht im Raum

Baier: Es droht ein unwürdiges Ende

FC Augsburg
VOR 31 MINUTEN
Daniel Baier ist der Rekordspieler des FC Augsburg und war als Mittelfeldchef lange unersetzlich. Doch der Stellenwert des Routiniers hat unter Heiko Herrlich arg gelitten, nun steht eine vorzeitige Vertragsauflösung im Raum. Es droht ein unwürdiges Ende.

https://www.kicker.de/780226/artikel/ba ... diges_ende
Die Vertragsauflösung steht nicht mehr nur im Raum, sondern wurde im beiderseitigem Einvernehmen vollzogen.


https://www.augsburger-allgemeine.de/sp ... 89961.html

Diese Entwicklung hat für reichlich Diskussion wie Empörung gesorgt und für noch mehr Kaffeesatzleserei.

Meine lautet: Die "Wut" die Daniel Baier empfand und auch kund tat, dass er in den letzten Spielen der abgelaufenen Saison nicht mehr Stammspieler war bzw. gar nicht zum Einsatz kam, hat beide Seiten nochmal darüber nachdenken lassen, ob das mit der Vertragsverlängerung eine so gute Idee war. Für Baier ist das im Grunde eine tolle Sache. Er bekommt eine Abfindung (statt eines auslaufenden Vertrages) und kann sich ohne Geschacher ggf. noch mal einen neuen Verein suchen, wenn er denn noch weiter spielen möchte.

Für den FCA war das wohl so nicht absehbar. Trainer Schmidt war des Lobes über ihn voll und hat immer auf ihn gesetzt. Heiko Herrlich machte wohl Schwachstellen aus und hätte ihn (öfter) nur noch von der Bank gebracht. Das wiederum schien Baier nur schlecht verkraften zu können. Soll er zu 60 gehen und denen beim Aufsteigen helfen. Da kann er zusammen mit Mölders die Grünwalder Straße rocken.
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste