Die Spiele des FC Augsburg

Ergebnisse, Infos und mehr
Antworten
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3868
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Die Spiele des FC Augsburg

#901

Beitrag von MrACE » Fr 9. Sep 2022, 04:22

Guten Morgen, Freitag ist und das Wochenende naht. Schönen Tag allseits, am Besten mit 3 Punkten heute Abend.

Das Schiedsrichtergespann
Martin Petersen (SR),
Guido Kleve (SR-A. 1), Robert Wessel (SR-A. 2),
Florian Lechner (4. Offizieller),

Guido Winkmann (VA), Philipp Hüwe (VA-A)


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6412
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Spiele des FC Augsburg

#902

Beitrag von FCAler » Fr 9. Sep 2022, 08:25

https://www.fcaugsburg.de/article/eine- ... izen-16433

Eine verbesserte Freitagsbilanz und zwei Bundesliga-Novizen
Am Freitagabend muss der FC Augsburg auswärts beim SV Werder Bremen ran. 20 Mal trafen die beiden Mannschaften in der Bundesliga bereits aufeinander, nur zweimal gab es ein Remis. Die Top-Fakten vor der Partie präsentiert von Grünbeck.
Ich habe mich ja Gott sei Dank getäuscht,
die Schiedsrichter-Versammlung findet erst nächste Woche statt, sodass ich heute Abend das Spiele auf DAZN, unbekümmert genießen kann und hoffe natürlich, dass unsere Mannschaft, mindestens eine Punkt mit nachhause bringt. :bier:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6412
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Spiele des FC Augsburg

#903

Beitrag von FCAler » Fr 9. Sep 2022, 11:32

Wenn ich solche Beiträge,
wie ich gerade im "tm-Forum" gelesen habe, da schaudert es mich gleich, wie "überkanditelt und überheblich" manche Menschen ihre Beiträge verfassen und immer auftreten wollen/müssen! :blink: :engel:

Einen völlig "normalen Schriftstil" hinzubekommen,
fällt dem Herrn wohl sehr, sehr schwer! Ich kenne den Herrn ja schon lange persönlich genug "auch in Gesprächen" mit seinem abgehobenen Stil. Und den konnte ich leider noch "nie" ab, so auch früher "nicht" am Stammtisch. :bier:

Der gute Wolf13,
ist ja auch hier als Miglied eingetragen und liest unter Umständen sogar vielleicht fleißig mit. ;)

Zumindest im AZ-Forum,
wo ja auch noch einer mit gleichem "abgekürzten Namen Wolfgang S." mitschreibt, da muss ich zuerst immer schauen, ob das der mit, oder ohne "Wolf-Kopf-Profil" ist, der wieder mal über den FCA und Stefan Reuter lästert, denn da können sich die Beiden die Hand reichen, als Verbündete von EX-Päsident Hofmann. :richtig:

Das wollte ich hier unten nur mal "im Zitat" aufzeigen:

Enrico Maaßen ist ein (guter) Trainer mit 2 Grundideen:
- Fussball mit spielerischen Lösungen
- Einbau und Förderung junger Spieler

Der ihm zur Verfügung stehende Kader:
- begrenztes Spielniveau, rein auf Konter (neudeutsch: Umschaltspiel) ausgerichtet
- Nachwuchsspieler verkauft und verliehen, viel Ü30 im Kader

Frage 1) kann Maaßen der richtige Trainer sein?
Frage 2) wer trägt die Verantwortung für diese Situation?

Fazit:
- Maaßen ist leider falsch platziert und muss, um die Saison zu retten, kurzfristig ersetzt werden
- der Sportgeschäftsführer muss sofort entlassen werden um den Wintertransfer zielführend zu gestalten
Überheblicher geht es wohl kaum noch einen Artikel in einem Forum zu verfassen, oder? :info:

Da verwundert mich dann doch sein Abschluss-Satz, aus einem Beitrag von heute im "AZ-Forum" dem ich sogar zustimmen kann/muss, denn den Bäcker sehe ich gleich an, wie er die kleinen Brötchen bäckt, denn auch ich denke, dass man einen Punkt aus Bremen mitnimmt. :richtig:
Wolf13 schrieb:
Übrigens, ich bin für heute Abend auch Optimist - denn auch in Bremen werden die kleinen Brötchen sprichwörtlich mit Wasser gekocht.
Er kann anscheinend sogar ganz "normal" auch schreiben, welch ein Wunder! :blink: :happy:

https://www.fcaugsburg.de/article/fan-i ... emen-16423

Fan-Infos zum Auswärtsspiel in Bremen
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6412
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Spiele des FC Augsburg

#904

Beitrag von FCAler » Fr 9. Sep 2022, 16:56

https://www.kicker.de/volle-rueckendeck ... 40/artikel

Volle Rückendeckung: FCA-Bosse vertrauen Trainer Maaßen total


Das ganz Geplänkel was man da so lesen in verschiedene Foren und bei der AZ, alles Schmarrn! :info:
Unabhängig vom bislang enttäuschenden Saisonstart soll Trainer Enrico Maaßen beim FC Augsburg das absolute Vertrauen genießen, heißt es im Verein.
Selbstverständlich schau ich das heute auf DAZN an und lasse das Schach-Training sausen! :richtig:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3868
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Die Spiele des FC Augsburg

#905

Beitrag von MrACE » Sa 10. Sep 2022, 18:27

Samstag 8 Uhr früh, FCA-TV, Weser Stadion voll und gute Stimmung, noch.
Schon nach 1:40 ist ein anderer FCA erkennbar, als in den bisherigen Spielen, Berisha setzt sich an der Linie durch, flankt auf Niederlechner, der an Pavlenka hängen bleibt. Bereits nach 7 Min. hat Niederlechner die 2. Chance, bevor Werder im Gegenzug erstmals einen Kopfball genau auf Gikiewicz brachte.
Man spürte richtig wie sich unsere Jungs reinhauten und vor Tatendrang nur so strotzten.
Man möchte fast Danke an den Kicker sagen, der unseren Trainer auf die Abschussliste setzte, das hat gewirkt.

Bereits in der 28. Min musste Bremen den Torhüter wechseln, Pavlenka konnte nicht mehr, nachdem vorher Niederlechner unabsichtlich auf seinen Oberschenkel gefallen war.
In der 31. Min. folgte dann ein Bremer Tor, das berechtigt aberkannt wurde, gab sogar 2 Gründe dafür.
Füllkrug schob 2 FCAler aufeinander und stand im Abseits, es blieb also beim 0:0 zur Pause.
63. gelang dann Demirovic das entscheidende 0:1, nach Pass von Berisha.
Unsere Neuzugänge haben sich also bewährt und harmonieren gut zusammen. Selbst ein viel kritisierter
Gruezo konnte gefallen.
Kommen wir zu einer Schiri Entscheidung, die für uns falsch, für die Bremer natürlich richtig entschieden wurde.
Für mich war das absolut kein 11er, nachdem unser Spieler aus einem Meter an der Brust getroffen wird und dann der Ball an den Arm springt.
Solche Geschichten schreibt nur der Fußball, Gikiewicz wuchs nicht zum 1. mal über sich hinaus und hielt das Ding von Ducksch. Damit wurde er erneut zum Spieler des Spiels, für mich jedenfalls.
Einige Bremer, die ihn scheinbar schon vorher ständig beleidigt haben, konnten es dann nicht gut ab, dass er sie nun aufforderte erneut abzulästern.
Egal, Ende gut, alles gut, 3 Punkte aus Bremen mitgenommen, Bayern kann kommen.
Nun kann wieder etwas Ruhe einkehren, in die Augsburger Fußballwelt.

Damit verabschiede ich mich nun auch von hier, es macht leider keinen Spaß mehr.
Servus zusammen!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6412
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Spiele des FC Augsburg

#906

Beitrag von FCAler » Sa 10. Sep 2022, 20:13

MrACE hat geschrieben:
Sa 10. Sep 2022, 18:27
Samstag 8 Uhr früh, FCA-TV, Weser Stadion voll und gute Stimmung, noch.
Schon nach 1:40 ist ein anderer FCA erkennbar, als in den bisherigen Spielen, Berisha setzt sich an der Linie durch, flankt auf Niederlechner, der an Pavlenka hängen bleibt. Bereits nach 7 Min. hat Niederlechner die 2. Chance, bevor Werder im Gegenzug erstmals einen Kopfball genau auf Gikiewicz brachte.
Man spürte richtig wie sich unsere Jungs reinhauten und vor Tatendrang nur so strotzten.
Man möchte fast Danke an den Kicker sagen, der unseren Trainer auf die Abschussliste setzte, das hat gewirkt.

Bereits in der 28. Min musste Bremen den Torhüter wechseln, Pavlenka konnte nicht mehr, nachdem vorher Niederlechner unabsichtlich auf seinen Oberschenkel gefallen war.
In der 31. Min. folgte dann ein Bremer Tor, das berechtigt aberkannt wurde, gab sogar 2 Gründe dafür.
Füllkrug schob 2 FCAler aufeinander und stand im Abseits, es blieb also beim 0:0 zur Pause.
63. gelang dann Demirovic das entscheidende 0:1, nach Pass von Berisha.
Unsere Neuzugänge haben sich also bewährt und harmonieren gut zusammen. Selbst ein viel kritisierter
Gruezo konnte gefallen.
Kommen wir zu einer Schiri Entscheidung, die für uns falsch, für die Bremer natürlich richtig entschieden wurde.
Für mich war das absolut kein 11er, nachdem unser Spieler aus einem Meter an der Brust getroffen wird und dann der Ball an den Arm springt.
Solche Geschichten schreibt nur der Fußball, Gikiewicz wuchs nicht zum 1. mal über sich hinaus und hielt das Ding von Ducksch. Damit wurde er erneut zum Spieler des Spiels, für mich jedenfalls.
Einige Bremer, die ihn scheinbar schon vorher ständig beleidigt haben, konnten es dann nicht gut ab, dass er sie nun aufforderte erneut abzulästern.
Egal, Ende gut, alles gut, 3 Punkte aus Bremen mitgenommen, Bayern kann kommen.
Nun kann wieder etwas Ruhe einkehren, in die Augsburger Fußballwelt.

Damit verabschiede ich mich nun auch von hier, es macht leider keinen Spaß mehr.
Servus zusammen!

Wenn das dann Dein Abschluss-Betrag hier war,

dann zitiere ich den doch noch "einmal" und antworte nur noch kurz allen "Reuter-Hatern" zu Denen ja Du auch gehörst mit Deinen Stammtischbrüdern im tm-Forum :bier:

Ich habe gestern wieder ein richtiges Kampfspiel
von der ersten bis zur letzten Minute gesehen, so wie ich es mir immer wünsche bzw. gewünscht habe. Auch wenn beim nicht unverdienten Sieg auch etwas Glück dabei war, es hätte auch so ausgehen können wie ich getippt habe, eben mit einem Remis, aber der Fußballgott war uns diesmal wieder mal hold.
Gut so, denn immer darf man ja auch nicht nur Pech haben. :richtig:

Zu den Schiedsrichter-Entscheidungen,
bei beiden Toren hatten "beide Mannschaften" Pech und Glück zugleich, wobei wir mehr Glück auf unserer Seite hatten. Diese Regelauslegungen und wie sich der VAR verhält, einmal nicht, dann wieder schon, kann ich als ehemaliger Schiedsrichter nicht mehr verstehen.
Ich bin/war froh, dass es so einen Scheiß zu meiner Zeit nicht gab, denn da war Hand dann, wenn die Hand auch "sichtbar" zum Ball ging. :info:

Aber dann zum Abschluss,
auch meines "letzten Beitrages" hier, dann nur noch soviel.

Alle FCA-Kritiker die glauben,
dass unsere "Spieler-Qualität" sooo schlecht ist, sehen und sahen leider die ganzen verlaufenen Saisonen immer, dass es doch nur an der "Spieler-Einstellung" zu ihrem Beruf lag!

Es lag eben an den Spielern mit ihrem Kapitän, nicht nur allein an Reuter! :no:

Ich hoffe, dass der jetzige Trainer Enrico Maaßen,

endlich die Leistungen aus den Spielern heraus kitzeln kann, die eigentlich in ihnen auch "wirklich" steckt, gerade auch, wenn noch die 3 wichtigen verletzten Spieler zurück kommen! Und wenn es schon technisch nicht so richtig klappt, dann muss wenigstens kämpferisch dagegen gehalten werden und das hat den FCA geradezu immer ausgezeichnet und "nur so" geht es! :joint:

So und jetzt können die einzelnen Herren ja selber das Forum und weiterpflegen und meine "Editierungen" die ich im "AZ-Forum" erhalte, bis es mir auch da zu dumm wird, das dauert bestimmt nicht mehr lange, hier weit und breit vor aller Welt ausbreiten, oder Schmäh-Lieder einstellen und so das Forum mit Ihren vielen Fake-Accounts, am Leben erhalten! :jubel:

Dann auch für mich an alle "normalen User/innen" Danke und Tschüss! :bier:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast