Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

Interessantes über Religionen und Philosophie
Antworten
Auri

Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

#1

Beitrag von Auri » Fr 10. Jun 2016, 14:12

Recht hat er.
Die Grabesatmosphäre die oft in europäischen Kirchen herscht ist nicht katholisch.
Als Südamerikaner weiss er das natürlich.
Es ist auch für Christen aus Afrika und Asien der grösste Kultursckock wie es hier zugeht.
Da ist Anpassung an die Weltkirche gefragt, aber so leicht ändert man die Mentalität halt nicht in einer Zeit in der gegen Kinderspielplätze und Kinder"lärm" geklagt und oft auch gewonnen wird.
Papst Franziskus hält nichts davon, Kleinkinder in der Kirche zur Ruhe zu ermahnen. Erwachsene Kirchgänger sollten vielmehr selbst still sein, um den kleinen Gästen zuzuhören, sagte er am Donnerstag im Vatikan.
"Die Predigt eines Kindes in der Kirche ist schöner als die eines Priesters, eines Bischofs und des Papstes", so Franziskus. Kinder hätten die "Stimme der Unschuld, die allen guttut". Deshalb solle man sie gewähren lassen.

Bereits im Dezember 2014 kritisierte Franziskus Kirchgänger, die sich über weinende Kleinkinder beschwerten: "Mich stört es sehr, wenn ein Kind in der Kirche weint und es Leute gibt, die nicht gestört werden wollen und sagen, das Kind soll nach draußen", sagte er damals in einer römischen Pfarrei. Es sei normal, dass Kinder weinten, Lärm machten und "mal hier und mal dorthin" gingen. (KNA)

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... ls-predigt



Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 3954
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:11
Wohnort: München

Re: Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

#2

Beitrag von Nathan » Fr 10. Jun 2016, 15:01

Erstaunlich. Schade, dass bbuchsky diesen Hieb nicht spürt...ceterum censeo A.& B. esse invitandem!
Der größte geistige Freiraum ist der Raum zwischen den Stühlen

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2323
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

#3

Beitrag von thai.fun » Fr 10. Jun 2016, 17:00

Wer ein eigenes Kind gehabt hat das nie Schreien, Sprechen oder Singen konnte weil behindert, wird den Papst verstehen ...
... der werfe den ersten Steintisch!

forest

Re: Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

#4

Beitrag von forest » Fr 10. Jun 2016, 22:03

Auri » 10 Jun 2016, 14:12 hat geschrieben:Recht hat er.
Quäkende Kinder üben früh das Jubilate.
[bbvideo=560,315]https://www.youtube.com/watch?v=LZ4t9jJWUxg[/bbvideo]

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 2472
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

#5

Beitrag von FCAler » Mi 1. Feb 2017, 22:01

http://www.t-online.de/nachrichten/deut ... dene-.html
Es kommt einer kleinen Revolution gleich: Katholiken in Deutschland sind nach einer Scheidung und erneuten Heirat nicht mehr grundsätzlich von der Kommunion ausgeschlossen. Dies hat die Deutsche Bischofskonferenz entschieden.
Ich finde es gut, dass sich die Kirche endlich entschlossen hat, die Menschen bei denen es in der Ehe mit dem zusammen leben nicht so geklappt hat, diese Menschen nicht weiter von der Kommunion auszuschließen.
Endlich in der Lebenswirklichkeit angekommen, kann man da nur sagen. :richtig:

Ich denke der jetzige Papst Franziskus, tut der Kirche gut. :bier:
Sie zog damit die Konsequenz aus dem päpstlichen Schreiben über Familie und Liebe, "Amoris Laetitia", vom vergangenen Frühjahr. Papst Franziskus habe die Bedeutung der Gewissensentscheidung unterstrichen, teilten die Bischöfe in Bonn mit. Daher sei in Einzelfällen eine Entscheidung für den Empfang der Eucharistie zu respektieren.
Es ist zwar noch nicht alles gut, aber wenigstens mal ein Schritt nach vorne. :richtig:
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
Bogdan
Beiträge: 579
Registriert: Di 10. Mär 2020, 12:09

Re: Papst: Kinderlärm schöner als Predigt

#6

Beitrag von Bogdan » Sa 18. Jul 2020, 12:26

Die Schwierigkeit beim Katz-und-Maus-Spiel ist zu wissen, wer die Katze ist.
aus Jagd auf Roter Oktober
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast