Cum-Ex-Skandal

Interessantes über Wirtschaft und Recht
Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6253
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Cum-Ex-Skandal

#21

Beitrag von FCAler » So 11. Jul 2021, 17:31

thai.fun hat geschrieben:
So 11. Jul 2021, 12:57
... richtig!

Genauso wie Uhren die über 10.000€ kosten, und trotzdem nicht schneller laufen!

Aber nicht genauer gehen wie die auf meinen Homepages:
:info:

https://www.schnelle-online.info/Datum-heute.html


Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Cum-Ex-Skandal

#22

Beitrag von thai.fun » So 11. Jul 2021, 17:58

sbc hat geschrieben:
So 11. Jul 2021, 17:05
Aber genauer. :mrgreen:
Das ist Typisch Deutsch! Noch besser genauer perfekter usw. ... :bier:
Ich bin nun Mal! Auch hier ...

Gast_9
Beiträge: 943
Registriert: So 26. Jul 2020, 18:49

Re: Cum-Ex-Skandal

#23

Beitrag von Gast_9 » Mo 12. Jul 2021, 07:18

thai.fun hat geschrieben:
So 11. Jul 2021, 17:58
Das ist Typisch Deutsch! Noch besser genauer perfekter usw. ... :bier:
So ist es. Wie sagte Madonna: etwas Mittelmäßiges zu tun ist verlorene Zeit.
Wer 3 x geimpft ist, muß dies nicht auf breiter Brust vor sich hertragen. (WB)

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Cum-Ex-Skandal

#24

Beitrag von thai.fun » Mo 12. Jul 2021, 12:57

Und der Schweizer sagt: Wer den Rappen nicht ehrt ist den Franken nicht wert. Auch "Rosinen picken" genannt ... :engel:
Ich bin nun Mal! Auch hier ...

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Cum-Ex-Skandal

#25

Beitrag von leopold » Mo 12. Jul 2021, 13:31

Hier heißt das: Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6253
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Cum-Ex-Skandal

#26

Beitrag von FCAler » Sa 31. Jul 2021, 22:25

https://www.tagesschau.de/eilmeldung/cu ... yPSXAIjZ7g

Cum-Ex-Geschäfte sind strafbar
Die Geschäfte im milliardenschweren Cum-Ex-Steuerskandal sind illegal. Das hat der Bundesgerichtshof erstmals in einem richtungsweisenden Urteil bestätigt. Es handele sich dabei um strafbare Steuerhinterziehung, urteilten die Richter.Die Cum-Ex-Geschäfte, bei denen Banken und Investoren den Staat um Milliardenbeträge betrogen haben, sind strafbar. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) erstmals in einem Grundsatzurteil bestätigt. Damit wurden zwei britische Aktienhändler rechtskräftig wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe zur Steuerhinterziehung verurteilt.

Anwalt Hanno Berger
"Mister Cum-Ex" in der Schweiz festgenommen
Die Auslieferung der mutmaßlichen Schlüsselfigur im Cum-Ex-Skandal wird wahrscheinlicher.
Dann schaumermol ob sie den auch anständig verknacken! :joint:

https://www.t-online.de/finanzen/news/u ... aign=link1

"Scholz steckt mitten im Cum-Ex-Sumpf"
Verdrängte Kapitel rücken für Olaf Scholz wieder ins Licht: Der BGH verurteilte die Cum-Ex-Geschäfte als illegal – und der SPD-Kanzlerkandidat darf sich wieder Fragen zu seiner Vergangenheit stellen. Doch Scholz schweigt weiterhin.

Niemals sei es rechtmäßig gewesen, sich Steuern zweimal oder mehr erstatten zu lassen – das sagte der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz bei einer Veranstaltung der Zeitschrift "Brigitte" am Mittwochabend.

Die Entscheidung des Bundesgerichtshofes, dass die Cum-Ex-Geschäfte vieler Banken illegale Steuerhinterziehungen waren, befürwortete der Finanzminister und Kanzlerkandidat der SPD. Er sprach von einem "wirklich großen Tag".

https://www.finanzwende.de/themen/cumex ... eschaefte/
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Cum-Ex-Skandal

#27

Beitrag von thai.fun » Sa 31. Jul 2021, 22:57

FCAler hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 22:25
"Scholz steckt mitten im Cum-Ex-Sumpf"
Ist nicht auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz Mitschuld a milliardenschweren Wirecard-Skandal?
Ich bin nun Mal! Auch hier ...

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Cum-Ex-Skandal

#28

Beitrag von leopold » So 1. Aug 2021, 08:20

FCAler hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 22:25
https://www.tagesschau.de/eilmeldung/cu ... yPSXAIjZ7g

Cum-Ex-Geschäfte sind strafbar

Dann schaumermol ob sie den auch anständig verknacken! :joint:

https://www.t-online.de/finanzen/news/u ... aign=link1

"Scholz steckt mitten im Cum-Ex-Sumpf"

https://www.finanzwende.de/themen/cumex ... eschaefte/
Darauf warte ich schon längst. Scholz' Rolle im Cum-Ex-Skandal in Bezug auf die Hamburger Warburg Bank:
90 Millionen Euro aus Cum-ex-Geschäften wollte die Stadt Hamburg der Hamburger Privatbank M.M. Warburg erlassen. Wenn es nach den Verantwortlichen um SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (62) und Hamburgs SPD-Bürgermeister Peter Tschentscher (55) geht, war das alles ganz normaler Behördenalltag.
https://www.manager-magazin.de/thema/warburg/
47 Millionen Euro potenzielle Beute aus Cum-ex-Geschäften überließ die Hamburger Steuerverwaltung 2016 der Privatbank Warburg. Im Jahr darauf verhinderte der Bund im letzten Moment ein erneutes Geschenk. Wie konnte es so weit kommen? Die ausführliche Zeitleiste.
https://www.manager-magazin.de/politik/ ... f255410170

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Cum-Ex-Skandal

#29

Beitrag von leopold » So 1. Aug 2021, 08:34

thai.fun hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 22:57
Ist nicht auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz Mitschuld a milliardenschweren Wirecard-Skandal?
Bei Wirecard ist die Beteiligung nur indirekt und der Betrug war noch nicht bekannt. In Sachen Cum-Ex sieht die Sache anders aus, da hielten die Hamburger Genossen ihre Hände solange schützend über die bereits erwischte Verbrecher-Bank, bis der Bund dem Spiel ein Ende bereitete.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6253
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Cum-Ex-Skandal

#30

Beitrag von FCAler » Di 9. Aug 2022, 07:17

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... sucht.html

E-Mails von Olaf Scholz durchsucht


Ein bisschen was bleibt immer hängen,
wird es denn jetzt eng um Bundeskanzler Olaf Scholz?
Mails, Kalendereinträge und Anhänge: Im Zuge der Ermittlungen zur Cum-Ex-Affäre ist auch ein E-Mail-Postfach von Bundeskanzler Scholz durchsucht worden. :info:

Nach einem Medienbericht über einen großen Bargeldfund, der möglicherweise mit dem Cum-Ex-Skandal zusammenhängt kommen nun weitere Details ans Licht: Ermittler haben offenbar auch E-Mails von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) durchsucht. Das berichtete das "Hamburger Abendblatt“ am Montag unter Berufung auf Unterlagen, die Mitgliedern des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses in Hamburg vorliegen.

Setzte sich Kahrs für Warburg-Bank ein?

Vielleicht sitzen auch in der SPD so "Saubermänner" wie Sauter und Nüsslein in der CSU, wer weiß?
:blink: :happy:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast