Cum-Ex-Skandal

Interessantes über Wirtschaft und Recht
Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Cum-Ex-Skandal

#1

Beitrag von leopold » Fr 9. Jul 2021, 18:54

Das ist eine Sensation:
Hanno Berger gilt als Strippenzieher im vielleicht größten Steuerskandal der Bundesrepublik. Schon vor Jahren hatte er sich in die Schweiz abgesetzt. Nun wurde er dort festgenommen.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 06fa349e19



Gast_9

Re: Cum-Ex-Skandal

#2

Beitrag von Gast_9 » Sa 10. Jul 2021, 07:37

Hmmm - was ist daran sensationell?

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Cum-Ex-Skandal

#3

Beitrag von leopold » Sa 10. Jul 2021, 08:31

sbc hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 07:37
Hmmm - was ist daran sensationell?
Dass die Schweizer einen Steuerbetrüger ausliefern hat es noch nicht so oft gegeben. Berger hat sich nicht ohne Grund in die Schweiz abgesetzt. Der Mann ist mitverantwortlich dafür, dass der deutsche Fiskus um zig Milliarden Euro betrogen wurde.

Dies ist übrigens ein bbuchsky-Gedenkthread, Der hat es seinerzeit nicht für möglich gehalten, dass die Cum-Ex-Betrüger vor Gericht gestellt und zu Haftstrafen verurteilt werden. Er hat sich glücklicherweise getäuscht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Cum-Ex-Skandal

#4

Beitrag von FCAler » Sa 10. Jul 2021, 09:41

leopold hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 08:31
Dass die Schweizer einen Steuerbetrüger ausliefern hat es noch nicht so oft gegeben. Berger hat sich nicht ohne Grund in die Schweiz abgesetzt. Der Mann ist mitverantwortlich dafür, dass der deutsche Fiskus um zig Milliarden Euro betrogen wurde.

Dies ist übrigens ein bbuchsky-Gedenkthread,
Der hat es seinerzeit nicht für möglich gehalten, dass die Cum-Ex-Betrüger vor Gericht gestellt und zu Haftstrafen verurteilt werden. Er hat sich glücklicherweise getäuscht.

Und das ist gut so
und mit auf die Anklagebank gehören solche Leute wie der Ex-Finanzminister Schäuble, der "Saubermann" der CDU, der das geduldet hat und nichts dagegen unternommen hat. :info:

https://www.t-online.de/finanzen/news/u ... aign=link1

Cum-Ex-Architekt Berger in der Schweiz festgenommen

Er gilt als Erfinder der illegitimen Cum-Ex-Geschäfte: Der Anwalt Hanno Berger war zuletzt nicht vor Gericht erschienen. Nun hat ihn die Polizei in der Schweiz gestellt.
und:

https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... g-101.html
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Cum-Ex-Skandal

#5

Beitrag von FCAler » Sa 10. Jul 2021, 10:56

FCAler hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 09:41
Und das ist gut so
und mit auf die Anklagebank gehören solche Leute wie der Ex-Finanzminister Schäuble, der "Saubermann" der CDU, der das geduldet hat und nichts dagegen unternommen hat. :info:

https://www.t-online.de/finanzen/news/u ... aign=link1

Cum-Ex-Architekt Berger in der Schweiz festgenommen




und:

https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... g-101.html

Dazu auch noch:

https://www.augsburger-allgemeine.de/wi ... 96151.html

Hanno Berger will kein Milliardenbetrüger sein
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Gast_9

Re: Cum-Ex-Skandal

#6

Beitrag von Gast_9 » Sa 10. Jul 2021, 12:14

leopold hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 08:31
Dies ist übrigens ein bbuchsky-Gedenkthread, Der hat es seinerzeit nicht für möglich gehalten, dass die Cum-Ex-Betrüger vor Gericht gestellt und zu Haftstrafen verurteilt werden. Er hat sich glücklicherweise getäuscht.
Hervorragendes Gedächtnis. :richtig:
Ich habe ihn bei mir komplett eliminiert.
Daß es der erste ist, der aus der Schweiz ausgeliefert wird, ich glkaube das mal, kann aber auch daran liegen, daß unsere Nachbarn in einigen Dingen andere Vorstellungen/Rechtsgrundsätze haben. Und die müssen nicht immer falsch sein.

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Cum-Ex-Skandal

#7

Beitrag von leopold » Sa 10. Jul 2021, 12:29

sbc hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 12:14
Hervorragendes Gedächtnis. :richtig:
Ich habe ihn bei mir komplett eliminiert.
Daß es der erste ist, der aus der Schweiz ausgeliefert wird, ich glkaube das mal, kann aber auch daran liegen, daß unsere Nachbarn in einigen Dingen andere Vorstellungen/Rechtsgrundsätze haben. Und die müssen nicht immer falsch sein.
Ich sage nicht, dass er der Erste ist, aber die Schweizer sind überaus zögerlich, wenn es um Steuerdelikte geht. Aber dieser Fall scheint sogar den Schweizern zu krass zu sein. Vermutlich gibt es auch eine kleine Gegenleistung für die Gefälligkeit, aber noch sitzt der feine Herr, der sich für besonders klug hält, nicht in einem deutschen Gefängnis.

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 3292
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Cum-Ex-Skandal

#8

Beitrag von thai.fun » Sa 10. Jul 2021, 12:48

leopold hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 12:29
Ich sage nicht, dass er der Erste ist, aber die Schweizer sind überaus zögerlich, wenn es um Steuerdelikte geht. Aber dieser Fall scheint sogar den Schweizern zu krass zu sein. ...
... dafür habt ihr Deutschen ja Steinbrücks Finanzkavallerie ... :jubel:

"Indianer-Vergleich:
Steinbrücks Wildwest-Rhetorik erzürnt die Schweizer.
Erst drohte er ihnen mit der Peitsche, dann verglich er sie mit Indianern, die vor der Finanzkavallerie kuschen: Mit Krawallrhetorik hat Peer Steinbrück die Schweizer gegen sich aufgebracht, ein rechter Abgeordneter ruft sogar zum Boykott deutscher Autos auf - die Tage der Nettigkeiten sind vorbei. ..."

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 13853.html

Gast_9

Re: Cum-Ex-Skandal

#9

Beitrag von Gast_9 » Sa 10. Jul 2021, 16:34

thai.fun hat geschrieben:
Sa 10. Jul 2021, 12:48
... dafür habt ihr Deutschen ja Steinbrücks Finanzkavallerie ... :jubel:

"Indianer-Vergleich:
Steinbrücks Wildwest-Rhetorik erzürnt die Schweizer.
Erst drohte er ihnen mit der Peitsche, dann verglich er sie mit Indianern, die vor der Finanzkavallerie kuschen: Mit Krawallrhetorik hat Peer Steinbrück die Schweizer gegen sich aufgebracht, ein rechter Abgeordneter ruft sogar zum Boykott deutscher Autos auf - die Tage der Nettigkeiten sind vorbei. ..."

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 13853.html
Mit der Erzürnung un dem Boykott deutscher Autos können wir prima leben.

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Cum-Ex-Skandal

#10

Beitrag von leopold » Sa 10. Jul 2021, 17:09

Noch lieber wäre es mir, wenn die Schweizer deutsche Autobahnen boykottieren würden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast