Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Diskussionen rund um Natur und Umwelt
Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von SLR » Sa 14. Mär 2020, 12:44

nomoi II hat geschrieben:
Sa 14. Mär 2020, 12:37
was hat diese Schriftzeichens Anrempeleien mit Missverständnis zu tun?
Bienen kennen das nicht, so auch keine Hummeln!°
Hattu PN nicht erhalten - Ersatzvornahme angeboten!
PN gerade erhalten, musste erst Kapazität schaffen. Sprich Briefkasten voll.

Ich meine, ganz dezent, dass zu Streitereien immer meistens zwei gehören. Es ist ja nicht so, dass du gar nie rempeln tust.

Und warum Ärgernisse aus anderen Themenbereichen nun die Bienen ausbaden müssen...


"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

nomoi II
Beiträge: 388
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von nomoi II » Sa 14. Mär 2020, 15:25

überhaupt kein Widerspruch, 2 betreffend.
Deshalb bin ich dem Schriftzeichen auch konsequent aus dem Weg gegangen.
Die Varroamilbe in diesem Bienenkorb ist der.

Benutzeravatar
外国人
Beiträge: 813
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 14:20
Wohnort: 地球行星,欧洲大州,德意志联邦共和国,巴伐利亚省,奥格斯堡市中心

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von 外国人 » Sa 14. Mär 2020, 16:46

nomoi II hat geschrieben:
Sa 14. Mär 2020, 15:25
… Schriftzeichen … Varroamilbe …

Du merksch au gar nix mehr, odr? Wer hier in einer Tour andere schmäht, beleidigt und herabwürdigt, das bist ganz alleine du, du armer, unverstandener nomoi…
随着我生命中的每一天,能舔我屁股的人不可避免地增多。

nomoi II
Beiträge: 388
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von nomoi II » Sa 14. Mär 2020, 19:59

Herr Schriftzeichen, wissen Sie eigentlich, wie man ein Ar...mloch neugierig macht?"

"Nein - wie denn?"

"Ich erzähl's Ihnen morgen!"

Benutzeravatar
外国人
Beiträge: 813
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 14:20
Wohnort: 地球行星,欧洲大州,德意志联邦共和国,巴伐利亚省,奥格斯堡市中心

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von 外国人 » Sa 14. Mär 2020, 22:05

Du brauchst nicht fortwährend zu beweisen, daß bei deiner Sozialisierung gründlich was schiefgegangen ist, nomoi...
随着我生命中的每一天,能舔我屁股的人不可避免地增多。

Benutzeravatar
Bogdan
Beiträge: 93
Registriert: Di 10. Mär 2020, 12:09

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von Bogdan » Sa 14. Mär 2020, 22:18

外国人 hat geschrieben:
Sa 14. Mär 2020, 22:05
Du brauchst nicht fortwährend zu beweisen, daß bei deiner Sozialisierung gründlich was schiefgegangen ist, nomoi...
Sie haben sich verschrieben es muss lauten:
Wir brauchen.......unser.....

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von SLR » So 15. Mär 2020, 07:44

Übrigens gibt es einen sehr schönen, sehr erfolgreichen Roman von Biene Maja - äh nein natürlich nicht - von der Norwegerin Maja Lunde.

Die Geschichte der Bienen

Nachdem wir nun leider nichts mehr zum Thema Bienen und den Mayas mit Ypsilon erfahren werden - für Interessierte vllt. eine Alternative.
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

nomoi II
Beiträge: 388
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von nomoi II » Mo 23. Mär 2020, 08:01

trotzdem,
Interessantes zum Imkern ...
in meinem Landkreis während eines "beschränkten Ausganges" gesehen

https://www.bienenkugel.de/bienenkugel/

nomoi II
Beiträge: 388
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Die Biene, ein beflügeltes Insekt

Beitrag von nomoi II » Do 26. Mär 2020, 19:48

....ach die Bienen, heute ein 4-sterne Insektenhotel fertig gebastelt,
schaumer mol ob "trotzdem" Gäste kommen.

Aber was der Thailänder :diabolo: genehmigt bekommt,
dafür kann ich hfftl. auch hier sorgen

@ ..ich rechne mit morgen :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste