Ordnungsruf

hier können Anregungen, Wünsche und Kritik für das Forum gepostet werden.
Antworten
Gast_7
Beiträge: 1090
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Gast_7 » Mi 15. Jan 2020, 18:55

ikarus hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 07:44
Leider vermisse ich die Löschungen von Posts ders chinesischen Forenrüpels.
Mit dem macht ungehobelten ... das keinen Sinn.
Nehm' ich zurück - ich dachte da gar nicht daran, daß unser Schiri auch noch was anderes zu tun hat.


-

Gast_6
Beiträge: 80
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:39

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Gast_6 » Mi 15. Jan 2020, 21:10

ikarus hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 18:55
Nehm' ich zurück - ich dachte da gar nicht daran, daß unser Schiri auch noch was anderes zu tun hat.
Ich ERWARTE keine sofortige Reaktion eines freiwillig Aktiven, der nicht ständig aktiv sein kann.
Ich habe meine pers. Vorstellung, meine Reaktionsmöglichkeiten.
Wenn mir was nicht passt, bevor der Kessel überläuft,
lass` ich die Gemeinschaft mit DIESEM ...gerne alleine!

Benutzeravatar
外国人
Beiträge: 820
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 14:20
Wohnort: 地球行星,欧洲大州,德意志联邦共和国,巴伐利亚省,奥格斯堡市中心

Re: Ordnungsruf

Beitrag von 外国人 » Mi 15. Jan 2020, 21:15

ikarus hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 07:44
Leider vermisse ich die Löschungen von Posts ders chinesischen Forenrüpels.
Mit dem macht ungehobelten ... das keinen Sinn.
Die dunkle Brille trübt deinen Blick, Ikki. Du solltest sie absetzen.
随着我生命中的每一天,能舔我屁股的人不可避免地增多。

Gast_7
Beiträge: 1090
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Gast_7 » Do 16. Jan 2020, 07:50

restless hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 21:10
Ich ERWARTE keine sofortige Reaktion eines freiwillig Aktiven, der nicht ständig aktiv sein kann.
Ich habe meine pers. Vorstellung, meine Reaktionsmöglichkeiten.
Wenn mir was nicht passt, bevor der Kessel überläuft,
lass` ich die Gemeinschaft mit DIESEM ...gerne alleine!
Auch wenn ich mich zum 10. Mal wiederhole - IGNORE senkt den Blutdruck.
Und wenn es der "Ignorierte" dann noch weiß - spürt man seinen Blutdruck gar nicht mehr. :lol:
Ich habe im Nachbarforum einen Thread zum "Ignore" angestoßen - aber meine bekannten Gegner, eine vermeintliche Schafkopfspielerin und ein zum, Teufel gejagter Holzfigurenschieber sind wie immer auf Konfrontationskurs.
Macht nix - die sind harmlos. :lol:
-

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1173
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Ordnungsruf

Beitrag von SLR » Do 16. Jan 2020, 09:28

ikarus hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 07:50
Auch wenn ich mich zum 10. Mal wiederhole - IGNORE senkt den Blutdruck.
Und wenn es der "Ignorierte" dann noch weiß - spürt man seinen Blutdruck gar nicht mehr. :lol:
Ich habe im Nachbarforum einen Thread zum "Ignore" angestoßen - aber meine bekannten Gegner, eine vermeintliche Schafkopfspielerin und ein zum, Teufel gejagter Holzfigurenschieber sind wie immer auf Konfrontationskurs.
Macht nix - die sind harmlos. :lol:
Lieber Ikarus, Sie sollten vllt. nicht alle als 'Gegner' sehen, die Ihnen mal etwas ent'gegnern', was Ihnen nicht so richtig schmeckt. Vor allem dann nicht, wenn Sie zuerst kräftig ausgeschenkt haben. Etwas mehr Rückgrat wäre da schon nicht schlecht.

Das 'Ignorieren' ist eine Option, die bei echten Nervensägen nützlich sein kann. Wenn man bekanntermaßen seriöse User ignoriert, wirkt die Maßnahme eher hilflos.

Noch lustiger wird's, wenn Sie vorgeben zu ignorieren, um dann einzuräumen, dass Sie doch gelesen haben, denn woher wüssten Sie sonst von einem 'Konfrontationskurs'? ;)
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Gast_7
Beiträge: 1090
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Gast_7 » Do 16. Jan 2020, 11:17

SLR hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 09:28
Lieber Ikarus, Sie sollten vllt. nicht alle als 'Gegner' sehen, die Ihnen mal etwas ent'gegnern', was Ihnen nicht so richtig schmeckt. Vor allem dann nicht, wenn Sie zuerst kräftig ausgeschenkt haben. Etwas mehr Rückgrat wäre da schon nicht schlecht.
[...]

Liebe SLR - es geht hier nicht um fachliche Entgegnungen.
-

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1914
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsruf

Beitrag von FCAler » Do 16. Jan 2020, 16:38

ikarus hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 11:17
Liebe SLR - es geht hier nicht um fachliche Entgegnungen.
Um was dann?

Nachdem Sie mich ja

mit dem Satz ins Nachbar-Forum gezerrt haben, kriegen Sie hier wie dort die passende Antwort.

Und zum "ignorieren" das tun nur Dumme, denn da versäumt man ja die Antworten die die Gegner schreiben und das wäre doch schade, oder? :haha:
Ich habe im Nachbarforum einen Thread zum "Ignore" angestoßen - aber meine bekannten Gegner, eine vermeintliche Schafkopfspielerin und ein zum, Teufel gejagter Holzfigurenschieber sind wie immer auf Konfrontationskurs.
Macht nix - die sind harmlos.
:lol:


1. Würde ich an Ihrer Stelle (nur so ein Rat von mir) den gleichen Nick annehmen wie im anderen Forum (Sie haben ja davon Tausend in der Hinterhand) wobei Sie halt den _solon_ in seiner Art (Ein Bundeswehr-Zler) nicht verleugnen können, der ist Ihnen aber noch am besten gestanden!

Wogegen der Nick Ikarus
mit belästigten PN`s nur zum aushorchen diente. :diabolo:

2. Bevor Sie so einen Blödsinn zum Besten geben, sollten Sie zuerst Informationen einholen um solche Behauptungen aufzustellen, dass ich zum Teufel gejagt wurde.

Ich kann Ihnen nur sagen, dass ich aus dem Nichts den Verein 2013 gegründet habe und 28 Gründungs-Mitglieder in dem kleinen Ort Wehringen aufgrund meiner guten Kontakte, bzw. meiner Persönlichkeit dazu gewinnen konnte.

Ich habe den Verein 6 Jahre fast ganz alleine ohne große Unterstützung durch Andere, von der Jugend bis zu den Erwachsen mit Festen usw. und auch mit 3 Mannschaften (ohne, dass wir nicht einmal komplett angetreten konnten) geführt.

Ich wollte den Verein aus meiner Sicht falls es die Gesundheit bzw. mein ableben zulässt, 10 Jahre führen und in die Kreisklasse bringen, was wir schon in den 6 Jahren 3 x hätten schaffen können und im letzten Jahr sogar A-Klassen Meister wurden. Aber einige Mitspieler zogen einfach nichtmit, weil sie Niederlagen fürchteten. Und wenn von solchen egoistischen Menschen (einfach ich bezogen) dann noch Kritik nach einer völlig harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung, aufkommt, dann reicht es mir. Der Krug geht eben solange zum Brunnen bis er bricht, heuer spielt die Mannschaft (nur noch zwei) gegen den Abstieg, ich spiele derzeit nicht mehr mit.

Ähnlich verlief es in Bobingen,
wo ich insgesamt in 2 Phasen wo es dem Klub sehr schlecht ging, (Auflösererscheinungen) angepackt habe und insgesamt 8 1/2 Jahre geführt habe. Als ich hinwarf hatte man 4 Mannschaften, heute noch Eine.

Als ich im Gesangverein Wehringen als Kassierer nach 4 Jahren nicht mehr wollte (wegen dem 1. Vorstand) ging es auch da abwärts, der Chor wurde vor einem Jahr aufgelöst, weil man für den verstorbenen Vorstand keinen Nachfolger mehr gefunden hat. Ich habe damals als der damalige 1. Vorstand auch starb (ich machte da auch fast die gesamte Arbeit) die Harmonie passte aber, fand dann den als Nachfolger, das war wohl ein Fehler im Nachhinein gesehen. :no:

Lieber _solon_, ich brauche mir von Ihnen bestimmt nichts vorwerfen lassen, ich habe sowohl Beruflich, als auch privat viel erreicht und alles gegeben. Auf mein Wort konnte sich jede/r verlassen, machen Sie das erst mal nach.

Bevor Sie weiter so einen Schmarrn schreiben, informieren Sie sich erst da:

https://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/

oder hier Bobingen:

https://skbobingen.jimdofree.com/
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 284
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Re: Ordnungsruf

Beitrag von messalina » Do 16. Jan 2020, 18:30

Aha! Da seid ihr also alle Bild
Manchmal weiß ich auch nicht. Und dann mach ich einfach weiter.

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1173
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Ordnungsruf

Beitrag von SLR » Fr 17. Jan 2020, 02:44

ikarus hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 11:17
Liebe SLR - es geht hier nicht um fachliche Entgegnungen.
Ich bitte Sie, den fraglichen Thread 'Nichtöffentliche Abstimmungen' nochmal von Anfang an durchzulesen. https://treffpunkt-koenigsplatz.de/show ... #pid108400 - es ist ja nicht so viel.

Sie waren doch derjenige, der in meinen durchaus freundlichen sachlichfachlichen Austausch mit Klartexter mit einer spitzen Bemerkung hineingegrätscht ist, die mir auch nicht weiterhalf (geholfen hätte ein Hinweis auf den Hinweis). Obwohl ich das sportlich nahm und auf diese gar nicht reagierte, haben Sie dann auf meinen Schlagabtausch mit Ihrem Claqueur Bogdan, nochmal eins drauf setzen müssen. Sie haben nicht etwa angemerkt, dass ein mit einem Smiley versehen Antwort, dass es jemand gerade nötig hätte, keine 'Pöbelei' sei, nein, Beklatscher dürfen natürlich verbal daneben langen. Sie haben mir zugeschrieben, dass ich die 'Weisheit mit... was Ihnen gerade nicht einfiele... '

Was ist daran eine fachliche Entgegnung? Es ist eine persönliche Abwertung und wie ich die kontere, das ist nun wirklich meine Sache. Eine 'Pöbelei' war es jedenfalls nicht.

Seitdem sind Sie drüben eingeschnappt.
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3007
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsruf

Beitrag von MrACE » Fr 17. Jan 2020, 04:32

Wollt ihr wirklich eure Animositäten eines anderen Forums hier austragen?
Das ist hoffentlich nicht euer Ernst!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste