Ordnungsruf

hier können Anregungen, Wünsche und Kritik für das Forum gepostet werden.
Antworten
Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2172
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Ordnungsruf

Beitrag von thai.fun » Do 20. Feb 2020, 18:51

ikarus hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 18:09
Im Königsplatz hab ichs letzten Sonntag in ungefähre 1 Sekunde geschafft mich selbst zu löschen.
Und bis jetzt einer Neuanmeldung erfolgreich widerstanden :!: :!:
Schade, daß hier so was nicht möglich ist. ...
… was? Eine Neuanmeldung!? :jubel:


... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Ordnungsruf

Beitrag von SLR » Fr 21. Feb 2020, 07:07

Schönen guten Morgen,

nachdem man mich erfolgreich aus dem KöTreff vertrieben hat, werde ich das,was ich wirklich gerne tue, nämlich analysieren und schreiben künftig wieder mehr hier tun.

Mir ist an Streit nicht gelegen, aber ich gehe ihm auch nicht aus dem Weg (nur einem manipulativen künftigen Forumsherrn). Wenn jemand meint, mich anschießen zu müssen, muss er damit rechnen, dass er eine Antwort erhält - die ihm ggf. nicht gefällt.

Warum ikarus nachdem wir uns hier eigentlich freundlich ausgetauscht hatten, plötzlich in mir wieder die Todfeindin entdeckte, weiß ich nicht. Ehrlich. Vllt. mag er es mir erklären und wir können eine Übereinkunft finden, auf der hier ein gedeihliches Mit- oder zumindest Nebeneinander möglich sein sollte.

Ich habe durchaus lange um den Blick gekämpft, wer es nicht glaubt, kann Auri fragen. Ich habe versucht die Ausbootung Auris zu verhindern, bin zum besagten letzten Forumstreffen gegangen und dort eine Stunde lang allein am Tisch gesessen bis jemand auftauchte. Ich habe den Anwesenden deutlich gesagt, dass ich es unakzeptabel finde, Auri, dem Initiator dieser Plattform diese aus der Hand nehmen zu wollen. Was da allerdings sonst schon so den Bach hinunter gegangen war, entzog sich in mancher Hinsicht (in mancher nicht) meinen Kenntnissen, da ich mich damals ja auch wegen der Umtrieben eines Users, für den alle Nazis waren, die sich nicht seiner Meinung anschlossen, zurückgezogen hatte. Jedenfalls war da nichts mehr zu retten, obwohl ich noch versuchte zu vermitteln.

Natürlich hatte das abflauende Interesse am Blick auch mit der Installation der Alternativplattform durch Klartexter zu tun. Auri hat die Konkurrenz wohl nicht so ganz ernst genommen. Inzwischen läuft es dort tatsächlich in die Richtung, die Auri vorhergesagt hatte. Und wer ist wieder maßgeblich mit dabei? Unglaublich aber nicht unfassbar.

Ich finde Franzens Ausführungen in großen Teilen gut. Und ich bin auch froh, dass es noch eine Plattform gibt, die ein richtiges Forum ist. Man sollte halt vllt. vermeiden, sich all zu sehr in den Haaren zu liegen.

Totgesagte leben bekanntlich länger.

Sophie
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Bittersüß
Beiträge: 69
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 10:15

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Bittersüß » Fr 21. Feb 2020, 08:54

SLR hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 07:07
Schönen guten Morgen,

nachdem man mich erfolgreich aus dem KöTreff vertrieben hat, werde ich das,was ich wirklich gerne tue, nämlich analysieren und schreiben künftig wieder mehr hier tun.

Mir ist an Streit nicht gelegen, aber ich gehe ihm auch nicht aus dem Weg (nur einem manipulativen künftigen Forumsherrn). Wenn jemand meint, mich anschießen zu müssen, muss er damit rechnen, dass er eine Antwort erhält - die ihm ggf. nicht gefällt.
Und wenn du eine entsprechende Antwort bekommst dann suchst du das weite :lach:

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Ordnungsruf

Beitrag von SLR » Fr 21. Feb 2020, 09:01

Bittersüß hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 08:54
Und wenn du eine entsprechende Antwort bekommst dann suchst du das weite :lach:
Das kannst du so sehen. Nur trifft das halt so nicht zu. Und das weißt du im Grunde auch.

Ich werde das hier aber nicht diskutieren, wer auch immer du bist, Bittersüß. Ich gönne dir aber deine kleine Freude. :-)
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Bittersüß
Beiträge: 69
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 10:15

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Bittersüß » Fr 21. Feb 2020, 09:47

SLR hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 09:01
Das kannst du so sehen. Nur trifft das halt so nicht zu. Und das weißt du im Grunde auch.

Ich werde das hier aber nicht diskutieren, wer auch immer du bist, Bittersüß. Ich gönne dir aber deine kleine Freude. :-)
Was trifft nicht zu? In deinem Beitrag schreibst du es doch selbst, dass du zwar austeilen aber nicht einstecken willst. Dann hat man dich eben rausgeekelt, was ist das anders als das weite suchen?

Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Ordnungsruf

Beitrag von SLR » Fr 21. Feb 2020, 09:59

Du hast recht, Weiser, und ich meine Ruhe.
"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1744
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Athineos » Fr 21. Feb 2020, 10:03

Ich sehe die Möglichkeit, dass bis zum oder nach dem Oktober d. J. einige Ehemalige zurückkehren, die sich mit einem sich entwickelnden Triumvirat dort nicht anfreunden können. Da sollte man sich hier überlegen, wie man diese empfängt. Ob wie hier geschehen, mit Häme und Ablehnung, oder eher einen Gewinn sieht und die Chance zur Wiederbelebung.
SLR jedenfalls dürfte ein Gewinn für jedes Forum sein.
Μολών λαβέ!

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1914
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsruf

Beitrag von FCAler » Fr 21. Feb 2020, 11:16

SLR hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 07:07
Schönen guten Morgen,

nachdem man mich erfolgreich aus dem KöTreff vertrieben hat, werde ich das,was ich wirklich gerne tue, nämlich analysieren und schreiben künftig wieder mehr hier tun.

Mir ist an Streit nicht gelegen, aber ich gehe ihm auch nicht aus dem Weg (nur einem manipulativen künftigen Forumsherrn). Wenn jemand meint, mich anschießen zu müssen, muss er damit rechnen, dass er eine Antwort erhält - die ihm ggf. nicht gefällt.

Warum ikarus nachdem wir uns hier eigentlich freundlich ausgetauscht hatten, plötzlich in mir wieder die Todfeindin entdeckte, weiß ich nicht. Ehrlich. Vllt. mag er es mir erklären und wir können eine Übereinkunft finden, auf der hier ein gedeihliches Mit- oder zumindest Nebeneinander möglich sein sollte.

Ich habe durchaus lange um den Blick gekämpft, wer es nicht glaubt, kann Auri fragen. Ich habe versucht die Ausbootung Auris zu verhindern, bin zum besagten letzten Forumstreffen gegangen und dort eine Stunde lang allein am Tisch gesessen bis jemand auftauchte. Ich habe den Anwesenden deutlich gesagt, dass ich es unakzeptabel finde, Auri, dem Initiator dieser Plattform diese aus der Hand nehmen zu wollen. Was da allerdings sonst schon so den Bach hinunter gegangen war, entzog sich in mancher Hinsicht (in mancher nicht) meinen Kenntnissen, da ich mich damals ja auch wegen der Umtrieben eines Users, für den alle Nazis waren, die sich nicht seiner Meinung anschlossen, zurückgezogen hatte. Jedenfalls war da nichts mehr zu retten, obwohl ich noch versuchte zu vermitteln.

Natürlich hatte das abflauende Interesse am Blick auch mit der Installation der Alternativplattform durch Klartexter zu tun. Auri hat die Konkurrenz wohl nicht so ganz ernst genommen. Inzwischen läuft es dort tatsächlich in die Richtung, die Auri vorhergesagt hatte. Und wer ist wieder maßgeblich mit dabei? Unglaublich aber nicht unfassbar.

Ich finde Franzens Ausführungen in großen Teilen gut. Und ich bin auch froh, dass es noch eine Plattform gibt, die ein richtiges Forum ist. Man sollte halt vllt. vermeiden, sich all zu sehr in den Haaren zu liegen.

Totgesagte leben bekanntlich länger.


Sophie

Ich kann mich mit diesem Beitrag,

voll identifizieren und glaube sagen zu dürfen, dass ich mich bestimmt nicht untätig verhalten habe das Forum zu retten. Ich habe mehrmals geglaubt, jetzt packt Auri wieder an und es geht wieder aufwärts! Aber leider wurde ich auch von Ihm mehrmals enttäuscht weil er es immer wieder mal nur mit einem kurzen "Strohfeuer" angedeutet hat wieder anzupacken! :richtig:

Dieses Verhalten
hat mich dann aber doch sehr gestört, genauso wie manche Beiträge von verschiedenen Usern, die sich darüber monierten, ob ich jetzt den Allein-Unterhalter spielen will.

Sehr genervt haben mich immer so "zweideutige Beiträge" wo man den Sinn und Zweck eigentlich nicht erkennen konnte, ob es alleine an den Sprachmöglichkeiten lag? :confus:

Besonders geärgert habe ich mich jedoch über einen "bestimmten Beitrag" wo ich als "weißer Ritter" tituliert wurde!
Auf eine entsprechende Nachfrage leider keine Antwort von demjenigen erhielt. Diese Verhalten wirkte sich dann auch für mich auf ein anderes Forum mit aus! An einer früheren Freundschaft, ist daraus dann auch vieles zerbrochen! :heul:

Vielleicht sind meine Beiträge bzw. Antworten nicht immer ganz so diplomatischgewählt wie sich das Manche/r wünschen, aber sie sind ehrlich und sehr wohl mit Bedacht formuliert und auf mein/e Wort/e sollte sich jede/r verlassen können, weil ich nicht mehr hasse, als Lügen verbreiten! :diabolo:

Ich kann nur hoffen, dass sich so Manche/r an das hält, was ich in meinem Beitrag vorgeschlagen habe, sich von allen Zweit-und Dritt-Nicke zu trennen, dann braucht man dann auch nicht herum rätseln wer das nun wieder mal gewesen ist, von dem man eine unangenehme Antwort erhalten hat.

Liebe Sophie, jetzt hätte ich nur von Dir noch gerne eine Antwort, welche Teile Du von meinem Beitrag "nicht" gut beurteilen kannst? :bier:

Drüben hat ja ein "besonderer User" der glaubt er ist der Beste in jedem Forum und glaubt, der Nabel der Welt zu sein, mit ähnlichen Worten, auf Sophies Beitrag geantwortet, dass man auch mit mir auskommen kann. Da man den Thread ja leider nicht mehr aufrufen kann! In dem Forum hat sich in letzter Zeit soviel zum Nachteil entwickelt, wohl von Klartexter bewusst so gemacht, dass es einfach uninteressant wird und ich mir vorgenommen habe (das habe ich Klartexter auch auf den Vorfall des Heckenschützen hin, per PN mitgeteilt) nicht mehr zu schreiben! Ob ich es durchhalte? ;)
Mit dem FCAler kommt jeder klar, der ihm immer recht gibt und sich von ihm beleidigen lässt

Der Herr sollte lieber mal selber in den Spiegel schauen,
ob er das von Anderen nicht selber auch erwartet, immer recht zu bekommen, seine eigenen Beleidigungen leider selber gerne übersieht. :no:

Wer mit mir will, der kann auch mit mir, trotz gegensätzlicher Meinungs-Unterschiede, sei das nun im Sport, oder in der Politik, oder anderen Themen, das ist ja der Sinn und Zweck einer Diskussion!
Mich zu verbiegen, nur um Anderen zu gefallen, das wird man von mir nicht erleben, NEIN! :lach:

Wie man in den Wald hinein ruft, so hallt es auch wieder zurück! :joint:

In diesem Sinne,
wünsche ich dem Forum viel Glück und versuche dabei mitzuwirken, dass es wieder Anerkennung von einer breiteren User Schicht findet, vor allem aber von User/innen, die sich selber nicht als "diiieee Peeerrrson" halten, die glauben, dass es ohne ihrem gelegentlichen Mitwirken in einem Forum nicht gehen kann! Leider oftmals nur zu besonderen Momenten erscheinen und dann gerne den Finger in die Wunde legen, gerne austeilen wollen, aber leider nichts einstecken können! :diabolo:

Darüber dürfen nun Manche gerne nachdenken! ;)

Grüße vom FCAler
Franz
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Bittersüß
Beiträge: 69
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 10:15

Re: Ordnungsruf

Beitrag von Bittersüß » Fr 21. Feb 2020, 11:29

Die müssen euch ja böse zugesetzt haben im anderen Forum. Und jetzt leckt ihr hier eure Wunden :haha:

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3007
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Ordnungsruf

Beitrag von MrACE » Fr 21. Feb 2020, 12:07

Ich bitte hier nochmal, keine alten Gefechte aus anbderen Foren hier aufzumachen.
Wer schreiben will kan dies gerne hier tun, einfach so wie er selbst angesprochen werden will!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste