Schweizer wählen neues Parlament

News & Infos weltweit
Auri

Schweizer wählen neues Parlament

#1

Beitrag von Auri » So 18. Okt 2015, 11:25

Bern (dpa) - Mehr als fünf Millionen stimmberechtigte Schweizer sind heute aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen.

Meinungsforscher des Instituts gfs.bern trauen der SVP im Vergleich zu den Parlamentswahlen 2011 einen Zuwachs um etwa eineinhalb Prozentpunkte auf knapp 28 Prozent der Wählerstimmen zu. Einen Zuwachs um ebenfalls rund 1,5 Prozentpunkte haben Demoskopen für die wirtschaftsnahe rechtsliberale FDP vorausgesagt. Sie würde demnach auf 16,7 Prozent kommen.
Als zweitstärkste politische Kraft dürfte jedoch laut gfs.bern erneut die Sozialdemokratische Partei der Schweiz (SP) aus den Wahlen hervorgehen. Sie hatte 2011 18,7 Prozent der Stimmen bekommen. Ihr wird nun ein Zuwachs auf 19,2 Prozent zugetraut
.
http://www.zeit.de/news/2015-10/18/wahl ... t-18053402

Mal abwarten wie das heute ausgeht, bei der Wahl in Wien lagen die Demoskopen auch weit neben dem tasächlichen Ergebnis.



Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1914
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#2

Beitrag von Athineos » So 18. Okt 2015, 11:48

Wenn nur Blatter und das Steuerparadies für Europa und die Welt erhalten bleiben ..... Bild
Μολών λαβέ!

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2323
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#3

Beitrag von thai.fun » So 18. Okt 2015, 12:17

Ja, alle 4 Jahre wieder, und im Dezember gibts dann Bundesrats Wahlen aus dem Parlament.
Kann ja ein paar Worte zu dem Wählen in der Schweiz verlieren... dazu schreiben. Bin aber kein Profi, schon eher ein "Hunds-gewöhnlicher" Stimmbürger... :)

Exakt jetzt um 12uhr schliessen die Urnen für die die noch im Wahlbüro stimmen gehen. Schluss der Briefliche Stimmabgabe (auch für die Auslandsschweizer war am Donnerstag Abend. In einigen Kantonen gab es schon zur Probe die Elektronische, also Internet Stimmabgabe auch für Auslandsschweizer. Wird wohl mal für alle Stimmberechtigten kommen. In der Schweiz gibt es aber auch noch in 2 oder 3 (bin nicht sicher) Kantonen die Abstimmung an der " Landesgemeinde" per Hand heben. Wie vor Hundert Jahren schon. Nostalgie eben!

Früher hab ich gern über Abstimmungen nach gedacht. JA und NEIN hielten sich in etwa die Waage! Dann gab es noch die persönliche Sympathie, eben die "Lieblinge", aber kein Facebook. Aber seit die Rechts-Partie SVP, das NEIN für alles was sie nicht selbst zur Abstimmung bringen übernommen hat, stimme ich immer mehr aus trotz das Gegenteil dessen. Um 1uhr werden hier die ersten Hochrechnungen erscheinen. Ergebnisse bring ich nicht hier, hab andere Sorgen zur Zeit...

Schönen Sonntag noch. Der thai.fun Max
... der werfe den ersten Steintisch!

leopold

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#4

Beitrag von leopold » So 18. Okt 2015, 17:37

Die Schweiz ist nicht wichtig für Europa, Europa ist aber wichtig für die Schweiz. Das wird die SVP schon noch irgendwann merken.

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2323
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#5

Beitrag von thai.fun » So 18. Okt 2015, 21:08

Ich sage nur, Rechtsrutsch zu einer Partei SVP die seit 30 Jahren das bekämpft was trotzdem immer mehr zunimmt, das Ausländer Problem, und darum ihre Partei stärkt. Kreis geschlossen. Mitten drinn, Milliardär Blocher und Tochter und deren Exponenten.

Bleibt die Hoffnung das die Restlichen Partien, die 70% ausmachen, dass Ausländer, Flüchtlings und andere noch wichtigere Probleme wie bisher lösungsorientierter und erfolgreicher als die Ganz-Rechten angehen.
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2323
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#6

Beitrag von thai.fun » Mo 19. Okt 2015, 11:43

Und nach den Wahlen sitzen die wegen dem "Rechtsrutsch" Empörten 70% behüteten-Bürger, weiterhin zu Faul den Arsch für ihre "Rechte" zu heben, in ihren warmen Stuben. Noch schlimmer die die nicht an die Urne gingen. Sie schauen hinter den Vorhängen auf den nicht vorhandenen Dichte-Stress. Denken an ihre erworbene Pfründe und fluchen über nichtsnutzige SVPler "Europas grösste Rechtspartei" die als Quereinsteiger in Milliardärs Gnaden ins Parlament gekauften. Wissen genau das diese "Auf/Rechten" nur an ihre Partei-Pfründe denken, aber wenigstens dafür kämpfen und wählen. Dabei sind sie erleichtert das ihnen, die "Verfluchten", die Ängste der Überfremdung von der Goldenen-Türschwelle wischen. So glauben sie. ... :no:
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 537
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 16:08
Wohnort: LL

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#7

Beitrag von Kalle » Mo 26. Okt 2015, 18:28

Schweizer haben gewählt, und? Die haben auch schon gegen den Euro gewählt, und? Heidi und der Ziegenpeter lassen grüßen.
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage.

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2323
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#8

Beitrag von thai.fun » Mo 26. Okt 2015, 21:10

Kalle » 26 Oct 2015, 18:28 hat geschrieben:Schweizer haben gewählt, und? Die haben auch schon gegen den Euro gewählt, und? Heidi und der Ziegenpeter lassen grüßen.
... und demnächst stehend Bundesratswahlen an, und die Schweiz wird weiterhin eines der saubersten, reichsten und wohnlichsten Länder sein! Mit, Heidi... :love: und Ziegenpeter... :jubel:
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2323
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#9

Beitrag von thai.fun » Sa 1. Aug 2020, 12:53

Heute hat die Schweiz Geburtstag! Und wir sind wer! Wenn sogar Google animiert ... :richtig:
Schweiz Google.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3265
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Schweizer wählen neues Parlament

#10

Beitrag von MrACE » Sa 1. Aug 2020, 16:34

Glückwunsch liebe Schweizer! Ich war immer gerne dort, sowohl zum Fußball spielen, als auch als Mitarbeiter von Lindt & Sprüngli.

Inzwischen ist die Cousine meiner Frau und der @thai.fun die einzigen noch existierenden Verbindungen dort hin! :jubel:
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste