Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

News & Infos weltweit
Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 2041
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#1

Beitrag von messalina » Mo 5. Feb 2024, 18:57

Ab 17. Februar gilt ein neues europäisches Onlinerecht. Das Gesetz über digitale Dienste. Für wen gilt es? Das Gesetz über digitale Dienste (DSA) gilt für alle Online-Vermittler und -Plattformen in der EU, beispielsweise Online-Marktplätze, soziale Netzwerke, Content-Sharing-Plattformen, App-Stores und Online-Reise- und Beherbergungsplattformen.

Ich bin echt gespannt, wie sich die Mods der AZ Community dazu verhalten. Sie werden diskriminierungsfrei begründen müssen, warum sie was nicht veröffentlichen und man kann die Entscheidung überprüfen lassen.

Aus den FAQ:

Was ändert sich in Bezug auf die Moderation von Inhalten?

Die DSA verpflichtet Plattformen, eine Kontaktstelle für Benutzer wie E-Mail-Adressen, Sofortnachrichten oder Chatbots zu haben. Online-Plattformen müssen auch sicherstellen, dass der Kontakt schnell und direkt ist und sich nicht nur auf automatisierte Tools verlassen kann, was es den Nutzern erleichtert, Plattformen zu erreichen, wenn sie eine Beschwerde einreichen möchten. Zweitens müssen Online-Plattformen sicherstellen, dass Beschwerden von qualifizierten Mitarbeitern bearbeitet werden und dass die Angelegenheit rechtzeitig und diskriminierungsfrei bearbeitet wird. Online-Plattformen müssen auch klare und spezifische Gründe für ihre Moderationsentscheidungen angeben. Drittens: Wenn sich ein Nutzer für eine Überprüfung einer Entscheidung entscheidet, muss dies über das interne Beschwerdesystem einer Plattform kostenlos behandelt werden.
...
Was ist eine Begründung?

Wenn Online-Plattformen beschließen, einen Inhalt zu entfernen, müssen sie jetzt allen betroffenen Benutzern Informationen namens „Erklärung von Gründen“ zur Verfügung stellen und erläutern, warum diese Inhalte entfernt oder eingeschränkt wurden.


Vielleicht müsste man da einen Mann fragen

Chinesenfrei
Beiträge: 102
Registriert: So 19. Jun 2022, 19:02

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#2

Beitrag von Chinesenfrei » Mo 5. Feb 2024, 21:23

Es wird sich schlicht und ergreifend gar nix ändern, weil die Moderation der Kommentarspalte ja jetzt bereits ihre Entscheidungen mit dem Verweis auf die entsprechenden Nutzungsbedingungen begründet.

Zu früh gefreut, Mädchen...
末日临近。

Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 2041
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#3

Beitrag von messalina » Di 6. Feb 2024, 15:55

Chinesenfrei hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 21:23
Es wird sich schlicht und ergreifend gar nix ändern, weil die Moderation der Kommentarspalte ja jetzt bereits ihre Entscheidungen mit dem Verweis auf die entsprechenden Nutzungsbedingungen begründet.

Zu früh gefreut, Mädchen...
Tut sie nicht! Da steht NUB 7.2, und alle glauben, ich hab was pornografisches geschrieben. Da wird man sogar zusätzlich noch diskriminiert, weil es ohne jeden Beweis für andere da steht. Dagegen werd ich bestimmt vorgehen in Zukunft.
Vielleicht müsste man da einen Mann fragen

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2520
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#4

Beitrag von leopold » Di 6. Feb 2024, 18:42

messalina hat geschrieben:
Di 6. Feb 2024, 15:55
Tut sie nicht! Da steht NUB 7.2, und alle glauben, ich hab was pornografisches geschrieben. Da wird man sogar zusätzlich noch diskriminiert, weil es ohne jeden Beweis für andere da steht. Dagegen werd ich bestimmt vorgehen in Zukunft.
Gehen Sie ruhig vor, ich werde Sie so oft melden, wie ich kann. Vielleicht schmeißt man Sie dann endlich raus. :mrgreen:

Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 2041
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#5

Beitrag von messalina » Mi 7. Feb 2024, 00:16

leopold hat geschrieben:
Di 6. Feb 2024, 18:42
Gehen Sie ruhig vor, ich werde Sie so oft melden, wie ich kann. Vielleicht schmeißt man Sie dann endlich raus. :mrgreen:
Gut dass Sie es angekündigt haben. Hab gleich einen Screenshot gemacht :happy:
Vielleicht müsste man da einen Mann fragen

Klartexter
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Jun 2022, 13:28

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#6

Beitrag von Klartexter » Mi 7. Feb 2024, 13:04

messalina hat geschrieben:
Di 6. Feb 2024, 15:55
Tut sie nicht! Da steht NUB 7.2, und alle glauben, ich hab was pornografisches geschrieben. Da wird man sogar zusätzlich noch diskriminiert, weil es ohne jeden Beweis für andere da steht. Dagegen werd ich bestimmt vorgehen in Zukunft.
7.2 Mit seiner Registrierung verpflichtet sich der Nutzer, insbesondere keine Beiträge mit folgendem Inhalt einzustellen und zu veröffentlichen:

• Inhalte, die hasserregend, ausländerfeindlich, obszön, vulgär, sexuell orientiert, pornografisch, rassistisch, menschenverachtend, abscheulich, bedrohlich, sittenwidrig oder in sonstiger Weise anstößig sind;

• Inhalte, die beleidigend, belästigend, verleumderisch oder in sonstiger Weise strafbar sind;

• Inhalte, die in Rechte Dritter (Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Leistungsschutzrechte, Eigentumsrechte, Jugendschutz u.a.) eingreifen bzw. solche Rechte verletzen;

• Inhalte mit verfassungsfeindlichem oder extremistischem Charakter oder die von als verfassungsfeindlich bzw. extremistisch eingestuften Gruppierungen, Parteien, Vereinen etc. stammen;

• Inhalte, die gegen geltendes Recht in der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere den Jugendschutz, verstoßen;

https://www.augsburger-allgemeine.de/se ... 21562.html

Da trifft jede Menge auf Ihre Beiträge dort zu. Sich hier auf den pornographischen Teil einzugrenzen zeigt nur, dass Sie wieder mal Nebelkerzen werfen wollen.

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2520
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#7

Beitrag von leopold » Mi 7. Feb 2024, 14:55

messalina hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2024, 00:16
Gut dass Sie es angekündigt haben. Hab gleich einen Screenshot gemacht :happy:
Den können Sie sich einrahmen. Ich melde jeden Beitrag, den ich als anstößig empfinde. Besonders Spaß macht mir das aber bei Ihnen und Ihren rechten Freunden. :lach:

Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 2041
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#8

Beitrag von messalina » Mi 7. Feb 2024, 22:55

leopold hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2024, 14:55
Den können Sie sich einrahmen. Ich melde jeden Beitrag, den ich als anstößig empfinde. Besonders Spaß macht mir das aber bei Ihnen und Ihren rechten Freunden. :lach:
Ich hab erst 2x einen Beitrag gemeldet, in den ganzen Jahren. Aber vielleicht kommt der Spaß ja noch :happy:

Einmal wollte die AZ-Moderation nichts tun, da hab ich geschrieben, dann melde ich es eben woanders, bei der meldestelle-respect.de . Dann kam ein Angebot zur Güte und wir waren wieder Freunde.
Vielleicht müsste man da einen Mann fragen

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 3260
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#9

Beitrag von thai.fun » Do 8. Feb 2024, 12:49

Klartexter hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2024, 13:04
7.2 Mit seiner Registrierung verpflichtet sich der Nutzer, insbesondere keine Beiträge mit folgendem Inhalt einzustellen und zu veröffentlichen:
Dass müssen sich Mit- und Ohne- Glieder wie ich, die die Grenzen der spitzen Feder zum Anstand kennen, nicht merken. Darum hab ich in 20Jahren diversem Forendumm noch nie eine Verwarnung oder Beitrags- Löschung wegen solch einem Gebot erlebt.
Aber erklär das mal den sich von Netz-Fake indoktrinierten Usern?
Ich bin nun Mal! Auch hier ...

#solon#
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:26

Re: Gesetz über digitale Dienste (DSA) kommt am 17. Februar

#10

Beitrag von #solon# » Do 15. Feb 2024, 18:39

Klartexter hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2024, 13:04

....

Da trifft jede Menge auf Ihre Beiträge dort zu. Sich hier auf den pornographischen Teil einzugrenzen zeigt nur, dass Sie wieder mal Nebelkerzen werfen wollen.
Nicht nur sie. Ich sehe querbeet in jedem zweiten bis dritten Beitrag Beleidigungen, die, zumindest in meinen Augen, die Grenze der Meinungsfreiheit überschritten haben. Aber gut - man kann das auch "weiter" sehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste