Bundeskanzler Olaf Scholz

Alle News & Infos aus ganz Deutschland
Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 2574
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#11

Beitrag von SLR » Mi 26. Jan 2022, 17:58

Wäre interessant gewesen, wie sich unser lascher Armin positioniert hätte in dieser Situation.


"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Benutzeravatar
外国人
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 14:20
Wohnort: 古城

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#12

Beitrag von 外国人 » Mi 26. Jan 2022, 20:15

thai.fun hat geschrieben:
Mi 26. Jan 2022, 13:26
Wirtschaftsminister Robert Habeck lässt wie über Nacht die Kredit-Förderung für Häuslebauer auslaufen, und kaum ein Betroffener weiß, wie es jetzt weitergeht.
Er hatte keine andere Wahl und muß jetzt das ausbaden, was die Vorgängerregierung verbockt hat.
"Don´t feed the troll..." (PP über WL)

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2968
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#13

Beitrag von thai.fun » Mi 26. Jan 2022, 22:47

外国人 hat geschrieben:
Mi 26. Jan 2022, 20:15
Er hatte keine andere Wahl und muß jetzt das ausbaden, was die Vorgängerregierung verbockt[/url] hat. ...
Richtig.
Mir ging es aber mehr darum, dass die Medien der neuen Ampel schon auf den Füssen herum trampelt, bevor sie sich eingearbeitet hat. Noch schlimmer sie orakeln und forschen schon im voraus was noch kommen wird. Medien sind doch da um Nachrichten, also geschehenes, zu senden, und nicht um zu wer weisen was kommt oder noch kommen könnte ...
Ich bin nun Mal! Auch hier ...

Eh-La-Bas
Beiträge: 139
Registriert: Di 21. Dez 2021, 08:21

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#14

Beitrag von Eh-La-Bas » Do 27. Jan 2022, 17:22

thai.fun hat geschrieben:
Mi 26. Jan 2022, 22:47

[...] Medien sind doch da um Nachrichten, also geschehenes, zu senden, und nicht um zu wer weisen was kommt oder noch kommen könnte ...
Bild
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 5878
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#15

Beitrag von FCAler » So 22. Mai 2022, 20:12

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... ngst-.html

Militärhistoriker: "Scholz zeigt Putin seine Angst"


Und das ist der größte Fehler,
denn nichts anderes will Putin erreichen, der respektiert nur Menschen, die ihm selber Angst machen! :joint:
Tag 88 seit Kriegsbeginn: Im Donbass hören die Gefechte nicht auf. Russland scheint einen Gefangenenaustausch zu erwägen. Alle Informationen im Newsblog.

19.25 Uhr: Der Militärhistoriker Sönke Neitzel hat die Warnungen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) vor einer Eskalation des russischen Kriegs in der Ukraine als "außenpolitisch unklug, ja riskant" kritisiert. "Scholz zeigt Putin seine Angst
", sagte der Potsdamer Professor für Militärgeschichte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Das fördert das Bild eines schwachen Westens. Genau das hat dazu beigetragen, dass Putin den Krieg überhaupt gewagt hat."
:info:

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... -ihn-.html

Garri Kasparow über Putin: "Das wäre das Ende für ihn"
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 5878
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#16

Beitrag von FCAler » Mo 23. Mai 2022, 09:16

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... innt-.html

"Der Bundeskanzler will nicht, dass die Ukraine gewinnt"

Wer gestern wieder Anne Will angeschaut hat,

kann sich nur über den "Deppenhaufen" der Linken ärgern. War es letzte Woche die Sahra Wagenknecht bei Markus Lanz, war es gestern der Jan van Aken (Die Linke), Mitarbeiter der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Mitglied des Bundestages. Den Linken haben sie doch allsamt ins Gehirn geschissen und vergessen umzurühren, anders ist die Dummheit dieser pazifistischen Partei nicht mehr zu erklären! :blink: :engel: :happy:

Wo bleibt er denn,
der "Linken-Anjubler" unser "ede" vom Treff, traut er sich nicht mehr diese "Deppen-Partei" zu verteidigen?
Oder der Josef, oder der Georg die lieber noch die rechte Wange auch noch hinhalten wollen, weil der Schlag auf die linke Wange noch nicht weh genug getan hat. :no:
Kann die Ukraine den Krieg gewinnen? Und wie soll man gegenüber Russland nun eigentlich verfahren? Diese Fragen wurden bei "Anne Will" besprochen – und teils lagen die Meinungen darüber weit auseinander.

Vor Kurzem hat die Ukraine das Kriegsrecht um weitere 90 Tage verlängert. Mit einem schnellen Ende des Konflikts rechnet keiner mehr – aber während die Ukraine und die meisten ihrer Verbündeten weiterhin auf eine schnelle Lieferung von schweren Waffen pochen, scheint Deutschland hier nach wie vor zögerlich. Geht es nach dem CDU-Politiker und Oberst a.D. Roderich Kiesewetter, liegt dies in erster Linie an Bundeskanzler Olaf Scholz, dem er nicht nur in punkto Kommunikation gravierende Vorwürfe macht.
:info:

https://www.ardmediathek.de/video/anne- ... TMyM2QwNjY

Nicht zum ausstehen die Wagenknecht. :idiot:

https://www.youtube.com/watch?v=5iC_MkMhH_w
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 5878
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#17

Beitrag von FCAler » Di 24. Mai 2022, 09:09

https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 76871.html

Sicherheitsexperte: "Die Ukraine muss gewinnen, alles andere wäre fatal"
EXKLUSIV Der CDU-Sicherheitsexperte Roderich Kiesewetter über die Debatte um mögliche Kriegsziele und seine harsche Kritik am Kanzler.

VON
MICHAEL POHL
Wie bewerten Sie die Kriegsziel-Debatte? Wie legitim ist es, wenn das Ausland über Kriegsziele der Ukraine debattiert und dabei die eigene Perspektive und Interessen voranstellt?

Roderich Kiesewetter : Die Partner in Nato und EU wie auch liberalen Demokratien insgesamt sollten die Debatte über das eigene Kriegsziel definitiv führen. Diese Kriegsziel-Debatte ist nicht nur legitim, sie ist auch notwendig, um in den jeweiligen Staaten auch langfristig die Unterstützung der eigenen Bevölkerung zu erhalten und eine „Syrifizierung“ des Krieges zu verhindern. Wir müssen leider davon ausgehen, dass der Krieg noch lange andauern wird und sich zu einem Stellungs- und Abnutzungskrieg entwickelt. Dabei ist entscheidend, die Ukraine langfristig militärisch, finanziell und zivil zu unterstützen. Erforderlich bei der Kriegsziel-Debatte ist es, dass der Sieg der Ukraine auch das Kriegsziel der westlichen Partner sein muss.

Wie sehr stimmen diese Ziele überein? US-Verteidigungsminister Lloyd Aust gab für die Vereinigten Staaten das Ziel aus, Russland so sehr zu schwächen, dass es nicht mehr in der Lage sein werde, Invasionskriege wie in der Ukraine zu führen …
Der Mann gibt die einzig richtige Antwort,
dem Putin ist nur mit Stärke beizukommen, "Weichspüler" wie unser Bundeskanzler Olaf Scholz, den wir leider den Schwächen der CDU, vorallem dem "Oberstrippenzieher" Wolfgang Schäuble (In welchem Loch ist er denn jetzt verschwunden?) und dem schwachen Kanzlerkandidaten Armin Laschet zu verdanken haben, hat uns diesen schwachen Kanzler beschert. :no:
:info:

https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 79261.html

Olaf Scholz lässt mit seiner Politik die Ukraine im Stich

Olaf Scholz sprach im Bundestag angesichts des russischen Angriffskriegs von einer "Zeitenwende". Doch wenn es um konkrete Hilfe für die Ukraine geht, duckt sich der Kanzler weg.

Olaf Scholz hat drei Tage nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine eine hervorragend geschriebene Rede im Bundestag vorgetragen. Doch die Beschwörungen der „Zeitenwende“ blieben in drei Monaten Ukraine-Krieg die einzigen klaren Festlegungen des Regierungschefs. Seit Ende Februar trickst, vernebelt und täuscht der Kanzler, wenn es konkret um die deutsche Hilfe für die Ukraine gehen soll.

Kanzler Olaf Scholz macht EU-Hoffnungen zunichte
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 5878
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#18

Beitrag von FCAler » Di 24. Mai 2022, 18:45

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... -sich.html

Duda wirft Bundesregierung Wortbruch vor – Baerbock äußert sich

Paßt doch,
Deutschland blamiert sich nur noch mit diesem Kanzler und seiner Ampel-Regierung, das haben wir Deutsche nicht verdient. :no:
Während Polen seine Panzer an die Ukraine abgibt, liefert Deutschland offenbar keine nach. Das Versprechen wurde bisher nicht erfüllt, beklagt Präsident Duda. Außenministerin Baerbock strebt eine schnelle Lösung an.

Polens Präsident Andrzej Duda hat der Bundesregierung Wortbruch bei einer versprochenen Lieferung von Panzern an sein Land vorgeworfen. Der Staatschef des Nato-Partners bezog sich in einem Interview des TV-Senders "Welt" am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos auf eine Zusage aus Berlin, Panzer zu liefern, mit denen von Polen an die Ukraine abgegebene Panzer ersetzt werden sollten. "Sie haben dieses Versprechen nicht erfüllt", fügte Duda mit Blick auf die Bundesregierung hinzu. "Und offen gesagt: Wir sind sehr enttäuscht darüber."
:info:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2362
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#19

Beitrag von leopold » Di 24. Mai 2022, 19:03

FCAler hat geschrieben:
Di 24. Mai 2022, 18:45
https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... -sich.html

Duda wirft Bundesregierung Wortbruch vor – Baerbock äußert sich

Paßt doch,
Deutschland blamiert sich nur noch mit diesem Kanzler und seiner Ampel-Regierung, das haben wir Deutsche nicht verdient. :no:


:info:
Scholz tut das, was für das deutsche Volk richtig ist, und er springt nicht über jedes Stöckchen, das man ihm hinhält. Mir gefällt das.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 5878
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Bundeskanzler Olaf Scholz

#20

Beitrag von FCAler » Di 24. Mai 2022, 20:06

leopold hat geschrieben:
Di 24. Mai 2022, 19:03
Scholz tut das, was für das deutsche Volk richtig ist, und er springt nicht über jedes Stöckchen, das man ihm hinhält. Mir gefällt das.
Das überrascht mich nicht,
dass Ihnen das gefällt, da heben Sie sich aber wohl sehr von Ihren geliebten Grünen ab, denn die schämen sich auch, ganz vorne dran wohl Analena Baerboock, von der ich persönlich angenehm überrascht bin. :richtig:
Dagene von Scholz nicht, außer seiner einzigen Ruck-Rede, bisher nr heiße Luft, selbst vor einem Besuch in der Ukraine fürchtet er sich, dass dies dem Putin nicht gefallen könnte, nur noch zum fremdschämen der Herr. :no:
:info:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste