Die Bundestagswahl 2021

Alle News & Infos aus ganz Deutschland
Antworten
Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Bundestagswahl 2021

#321

Beitrag von FCAler » Mi 24. Nov 2021, 19:59

moser1 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 18:06
... Brillen gibt ´s auch im LKr zu kaufen,
die kaputte Einstellung können s´ auch beim Training absolut nicht mehr normalisieren.
Versaut bleibt versaut = siccus spiritus (fragen s´den Gemeindepfarrer)

Ein guter Rat von mir nomoi,

huldigen Sie "Drüben" ihrem "Herrn und Gebieter" aber verschonen Sie uns bitte hier mit Ihrem Schmarrn! :no:
Ich denke, dass ich das nicht alleine hier so sehe! :info:


Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

moser1

Re: Die Bundestagswahl 2021

#322

Beitrag von moser1 » Mi 24. Nov 2021, 20:20

FCAler hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 19:59

Ein guter Rat von mir nomoi,

huldigen Sie "Drüben" ihrem "Herrn und Gebieter" aber verschonen Sie uns bitte hier mit Ihrem Schmarrn! :no:
Ich denke, dass ich das nicht alleine hier so sehe! :info:
.
Was wollen s´ .. gutes Rad wäre teuer, als Schwobaseggl brauchn s´ jeden Pfennig ..
ansonsten sie wissen ja "wer noch" is mir wurscht ..

Noch ein "ansonsten" - dass s´ behaupten zu denken, da muss wohl eine erhebliche Fehleinschätzung vorliegen!
.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Bundestagswahl 2021

#323

Beitrag von FCAler » Mi 24. Nov 2021, 20:49

FCAler hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 10:33
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... g-vor.html

Ampelparteien stellen Koalitionsvertrag am Nachmittag vor



Ja, dann schaumermol,
wie der Vertrag der Ampel von den Vorstellungen von Markus Söder abweicht, ich freue mich schon drauf auf die "Haue" aus Bayern! :mrgreen: :joint:

Sooo soll edas Kabinett und die Postenverteilung ausehen wie das Bild auf facbook zeigt.

Einfach Link anklicken! :info:

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=61A439B0

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=61A3C3A6
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Die Bundestagswahl 2021

#324

Beitrag von leopold » Mi 24. Nov 2021, 22:07

FCAler hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 20:49
Sooo soll edas Kabinett und die Postenverteilung ausehen wie das Bild auf facbook zeigt.

Einfach Link anklicken! :info:

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=61A439B0

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=61A3C3A6
FCAler, ein kleiner Tipp: Die Bundestagswahl ist längst vorbei. :D Und die Union ist nun in der Opposition.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Bundestagswahl 2021

#325

Beitrag von FCAler » Mi 24. Nov 2021, 22:37

leopold hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 22:07
FCAler, ein kleiner Tipp: Die Bundestagswahl ist längst vorbei. :D Und die Union ist nun in der Opposition.
Bescheidene Frage,
aber nur, wenn es ihr "kranker Kopf" überhaupt zulässt, was hat "meine Einstellung" der verschiedenen und jetzt feststehenden Besetzung von Ministerämpter-Verteilung, jetzt mit Wahlkampf zu tun? :confus:
Der Wahlkampf ist vorbei, das haben Sie ja richtig kapiert, aber wer die einzelen Resors besetzt und welche Personen das übernehmen, ist doch bis heute noch offen, bzw. gewesen, oder verstehe ich da jetzt etwas falsch! :info:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Bundestagswahl 2021

#326

Beitrag von FCAler » Mi 24. Nov 2021, 23:32

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... icht-.html

Was sich jetzt für die Deutschen ändert
Der Titel des Koalitionsvertrags klingt ambitioniert: "Mehr Fortschritt wagen." Aber wie viel Zukunft steckt wirklich drin? Und wer hat sich durchgesetzt? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Immerhin retten sie sich schon gegenseitig. Als SPD, FDP und Grüne am Mittwoch ihren Koalitionsvertrag vorstellen, will eine Reporterin wissen, wie all die Vorhaben eigentlich finanziert werden sollen. Der nächste Kanzler Olaf Scholz antwortet sperrig: "Wir haben uns vorgenommen, dass das ein Jahrzehnt der Investition wird." Denn natürlich wolle man "wiedergewählt werden". Er sagt dann noch ein paar Sätze, in denen oft das Wort "Investition" vorkommt, die aber keine Antwort auf die Frage sind.

Doch dann nutzt der nächste Vizekanzler Robert Habeck die Gelegenheit: "Die Antwort ist: Ja. Wir wissen, was wir wollen und wie wir das bezahlen." Genauer wird Habeck zwar auch nicht, aber die Botschaft stimmt: Alles im Griff, wir regeln das schon.

Ich gebe Ihnen gerne die Chance sich zu beweisen,
viel schlechter als zuvor denke ich wird es auch nicht werden, vielleicht sogar besser, wer weiß?
:info:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
Don Cat
Beiträge: 1013
Registriert: Di 8. Sep 2015, 11:23
Wohnort: Wittelsbach-City

Re: Die Bundestagswahl 2021

#327

Beitrag von Don Cat » Do 25. Nov 2021, 09:04

Davon bin ich überzeugt. Wer viel anpackt, darf auch kleine Fehler machen. Stillstand wie früher ist der Tod.
So richtig gut ist's nirgends.
Josef Hader

Benutzeravatar
berndgrimm
Beiträge: 1764
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 16:39

Re: Die Bundestagswahl 2021

#328

Beitrag von berndgrimm » Do 25. Nov 2021, 09:52

Die CDU/CSU kann eben nicht verlieren. Und dann gegen eine "linksgelbe" Koalition.Was ist an der heutigen SPD und den Gruenen noch LINKS?
Mit Jamaica waere sicherlich Alles besser gewesen. Nachdem man Laschet gestuerzt haette!
Nicht Angela Merkel hat die Wahl verloren sondern Laschet und Soeder!
Hä?

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Die Bundestagswahl 2021

#329

Beitrag von FCAler » Do 25. Nov 2021, 10:40

berndgrimm hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 09:52
Die CDU/CSU kann eben nicht verlieren. Und dann gegen eine "linksgelbe" Koalition.Was ist an der heutigen SPD und den Gruenen noch LINKS?
Mit Jamaica waere sicherlich Alles besser gewesen. Nachdem man Laschet gestuerzt haette!
Nicht Angela Merkel hat die Wahl verloren sondern Laschet und Soeder!

Frage an Sie: Wer war bitte der Kanzlerkandidat Armin Laschet,

oder der von Wolfgang Schäuble im Hinterzimmer gemeuchelte Markus Söder? :blink: :engel: :happy:

Ich bin nach wie vor überzeugt,
dass man mit Markus Söder als Kanzlerkandidat gewonnen hätte, aber den "Liebling" der Herzen (mit der aller größten Zustimmung bei den Umfragen) wollten ja die CDU Schergen ja nicht, da wäre Ihnen ja ein Stein aus der Krone gefallen! :richtig:
Und zum Dank für diese "Fehlentscheidung" sitzt nun der alte Schäuble nicht mehr auf dem Bundestags-Präsidentenstuhl ganz oben, sondern wurde mit seinem Rollstuhl auf die Hinterbank herunter gestürzt. :bier:

Das auch Markus Söder Fehler im Wahlkampf gemacht hat, keine Frage!
Der größte Fehler war, dass er seinen Hut zuuu spät in den Ring geworfen hat und danach begann das äußerst zähe und Wählerabstoßende Auswahlverfahren, das sich viel zu lange hingezogen hat.

Ja auch daran hatte Söder mit schuld.

Aber die Wahl hat ganz alleine der tolpatschig auftretende (siehe den unverzeihlichen Lacher) Armin Laschet verloren, den der Söder erst zum Wahlkampf auf dem CSU-Parteitag antreiben musste!
So sieht es nämlich aus Herr Grimm! :info:

Und das ist mein einziger Trost an dieser Wahl-Niederlage der Union! der tiefe Sturz von Schäuble! :jubel:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
Don Cat
Beiträge: 1013
Registriert: Di 8. Sep 2015, 11:23
Wohnort: Wittelsbach-City

Re: Die Bundestagswahl 2021

#330

Beitrag von Don Cat » Do 25. Nov 2021, 11:09

FCAler hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 10:40

Frage an Sie: Wer war bitte der Kanzlerkandidat Armin Laschet,

oder der von Wolfgang Schäuble im Hinterzimmer gemeuchelte Markus Söder? :blink: :engel: :happy:

Ich bin nach wie vor überzeugt,
dass man mit Markus Söder als Kanzlerkandidat gewonnen hätte, aber den "Liebling" der Herzen (mit der aller größten Zustimmung bei den Umfragen) wollten ja die CDU Schergen ja nicht, da wäre Ihnen ja ein Stein aus der Krone gefallen! :richtig:
Und zum Dank für diese "Fehlentscheidung" sitzt nun der alte Schäuble nicht mehr auf dem Bundestags-Präsidentenstuhl ganz oben, sondern wurde mit seinem Rollstuhl auf die Hinterbank herunter gestürzt. :bier:

Das auch Markus Söder Fehler im Wahlkampf gemacht hat, keine Frage!
Der größte Fehler war, dass er seinen Hut zuuu spät in den Ring geworfen hat und danach begann das äußerst zähe und Wählerabstoßende Auswahlverfahren, das sich viel zu lange hingezogen hat.

Ja auch daran hatte Söder mit schuld.

Aber die Wahl hat ganz alleine der tolpatschig auftretende (siehe den unverzeihlichen Lacher) Armin Laschet verloren, den der Söder erst zum Wahlkampf auf dem CSU-Parteitag antreiben musste!
So sieht es nämlich aus Herr Grimm! :info:

Und das ist mein einziger Trost an dieser Wahl-Niederlage der Union! der tiefe Sturz von Schäuble! :jubel:
Ein bayerischer Kandidat wurde doch noch nie Kanzler ...
So richtig gut ist's nirgends.
Josef Hader

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste