Schachfreunde-Wehringen

Diskussionen über Sport
Unterforum: FC Augsburg
Antworten
Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Schachfreunde-Wehringen

#81

Beitrag von FCAler » So 1. Okt 2023, 10:03

leopold hat geschrieben:
Sa 30. Sep 2023, 11:13
FCAler, schön, dass Sie uns an Ihren persönlichen Niederlagen so hautnah teilhaben lassen. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, warum man Sie unbedingt loshaben wollte?

Der arme Herr Nerlinger, vergnügungssteuerpflichtig ist das nicht. :mrgreen:

So mein lieber Herr L. , jetzt reicht es mir endgültig mit Ihnen! ---> auf Klarnamen bitte verzichten (Admin)

Sie werden in Bälde bei Ihrem Vorgesetzten antanzen dürfen mit Ihren hämischen Beiträgen "HIER" und im "AZ- Forum" und werden dann vielleicht bald "Ihre vorlaute Klappe" (Das Sie anderen Usern so gern empfehlen) halten, was man ja im "AZ-Forum" ohne Weiters nachlesen und überprüfen kann! 

xxxxxxxxxxxxxxxx - Admin: das geht zu weit.


Genauso wird auch die "Chef-Moderatorin vom AZ-Forum"

Ihrer Geschäftsleitung bald Rede und Antwort stehen müssen, warum und weshalb Sie "manche User/innen" wie Sie es sind, nämlich die "gleichen Typen" die Sie ständig bevorzugt und nichts gegen deren "Rufschädigende Beiträge" nichts unternimmt, dagegen viele meiner Beiträge, bzw. meine Antworten auf diese unsachlichen Beiträge gar "nicht veröffentlicht" bzw. "wichtige Teile" davon editiert werden.  :richtig:

Manche dürfen dort im AZ-Forum "Alles" und Manche eben "Nichts" und dazu gehöre ich dazu! Und das werde ich mir "nicht" mehr länger bieten lassen, versprochen!  :info:

Gerade in diesem meinen "persönlichen Thread "Schachfreunde Wehringen" lässt Sie es nämlich zu, dass solche Typen wie Sie es es sind und so manch "andere Damen und Herren" Herr Wolfgang Leonhard, dass sich da Leute einmischen, die das überhaupt gar "nichts" angeht und deren Beiträge dürfen dort stehen bleiben und Antworten darauf von mir, werden dann "nicht veröffentlicht" und verschwinden im unauffindbar im "NIRWANA"   :engel2:

So sieht nämlich bei mir "Gerechtigkeit" dass alle gleich zu behandeln sind, nicht aus! Und dagegen werde ich jetzt vorgehen, versprochen! So leid es mir für die Dame tut, (wegen Ihnen @leopold, habe ich da inzwischen "keinerlei Skrupel" mehr, Nein) aber ich habe "die Dame mehrmals" gewarnt, genauso wie Sie, lieber Leo, aber Sie wollen es wohl nicht anders haben!  :heul:

Der Krug geht nämlich solange zum Brunnen, bis er bricht. Ein alter Spruch, aber da ist "sehr viel "Wahres" dran!  :richtig:

P.S. Da ich Rentner bin, im Gegensatz zu Ihnen Herr L., der sein "Freizeit-Vergnügen" während der Arbeitszeit macht, bin ich seit Samstag bis Dienstag, hier in Bad Füssing (diesmal jedoch mit dem Pkw alleine und in einer Pension auf dem Campingplatz, weil dort kein Platz mehr frei war) aber wohl zum letzten Male (aus gesundheitlichen Gründen) um mich im Stadtpark in Bad Füssing von meinen "Schachbrüdern" zu verabschieden und mich mit meinem "Freizeit-Hobby-Vergnügen" nämlich mit dem "Freiland-Schachspielen" und beim Baden in allen 3 Bädern noch einmal erholen kann, eben ohne "rot" zu werden!  :jubel:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

https://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/

https://skbobingen.jimdofree.com/


Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Lumpensammler
Beiträge: 9
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 11:20

Re: Schachfreunde-Wehringen

#82

Beitrag von Lumpensammler » Mo 2. Okt 2023, 09:56

FCAler hat geschrieben:
So 1. Okt 2023, 10:03
Gerade in diesem meinen "persönlichen Thread "Schachfreunde Wehringen" lässt Sie es nämlich zu, dass solche Typen wie Sie es es sind und so manch "andere Damen und Herren" Herr Wolfgang Leonhard, dass sich da Leute einmischen, die das überhaupt gar "nichts" angeht und deren Beiträge dürfen dort stehen bleiben und Antworten darauf von mir, werden dann "nicht veröffentlicht" und verschwinden im unauffindbar im "NIRWANA"  
Dein persönlicher Thread in der AA, aber sonst gehts dir gut? In was für einer Traumwelt lebst du denn?

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Schachfreunde-Wehringen

#83

Beitrag von FCAler » Mo 2. Okt 2023, 22:17

Lumpensammler hat geschrieben:
Mo 2. Okt 2023, 09:56
Dein persönlicher Thread in der AA, aber sonst gehts dir gut? In was für einer Traumwelt lebst du denn?

Gehen Sie doch bitte zu Ihren "Lumpen" zurück

und kümmern Sie sich nicht um Sachen, die Sie "überhaupt nichts" angehen! :info:

Es reicht schon,
wenn die "Wehringer Bürger" diese Sache aus der Zeitung erfahren, wie das alles abgelaufen ist, dass eben "Auswärtige" nun mithelfen, einen Wehringer Verein zu zerstören, eine Ungeheuerlichkeit ist das! :diabolo:

Genauso nicht, wie auch die anderen "Helden" die sich "hier und im AZ-Forum" zu weit aus dem Fenster gelehnt haben und glaubten, unbedingt Ihren Senf dazugeben zu müssen! :no:

Aber meine "richtigen Antworten" darauf,
verschwinden ja dort leider "unveröffentlicht" im "Nirwana" :engel2:

Und deshalb wird es die "Chef-Moderatorin und Ihre Helfer" wenn ich wieder von meinem "Kurz-Urlaub in Bad Füssing" zuhause bin, mit Sicherheit von der "Geschäftsleitung" der AZ, zu hören bekommen, denn das lasse ich mir "so nicht" mehr weiter gefallen, wie da "mit mir" verfahren wird in diesem AZ-Forum, Nein! :joint:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 2094
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Re: Schachfreunde-Wehringen

#84

Beitrag von messalina » Di 3. Okt 2023, 15:14

FCAler hat geschrieben:
Mo 2. Okt 2023, 22:17

Aber meine "richtigen Antworten" darauf,
verschwinden ja dort leider "unveröffentlicht" im "Nirwana" :engel2:

Und deshalb wird es die "Chef-Moderatorin und Ihre Helfer" wenn ich wieder von meinem "Kurz-Urlaub in Bad Füssing" zuhause bin, mit Sicherheit von der "Geschäftsleitung" der AZ, zu hören bekommen, denn das lasse ich mir "so nicht" mehr weiter gefallen, wie da "mit mir" verfahren wird in diesem AZ-Forum, Nein! :joint:
Da bin ich gespannt! Mir geht es nämlich auch so mit der AZ. In vormoderierten Threads wird mindestens jeder 2. Beitrag von mir garnicht veröffentlicht. Ich hab sogar das Gefühl, dass das mit dem "vormoderiert" nur bei mir eingeblendet wird und nur meine Beiträge zurückgehalten werden, und ich da irgendwie auf Beobachtung bin? :blink: Weil andere schreiben unterdessen im selben Thread im 5-Minutentakt hin und her. Das ginge garnicht, wenn bei denen auch vormoderiert würde!

Gestern bei einem Klimathema wurden 3 Beiträge nacheinander nicht veröffentlicht. Bis ich dann geschrieben hab "Darf ich jetzt bei Klima garnicht mehr mitschreiben?" Dann wurde wenigstens mein vorletzter Beitrag freigeschaltet, nach Stunden! Diskutieren kann ich so aber nicht, wenn drei Leute über mich herziehen und ich mich erst einen halben Tag später verteidigen kann. Wenn überhaupt!
Vielleicht müsste man da einen Mann fragen

Benutzeravatar
leopold
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 13:58

Re: Schachfreunde-Wehringen

#85

Beitrag von leopold » Di 3. Okt 2023, 19:15

messalina hat geschrieben:
Di 3. Okt 2023, 15:14
Da bin ich gespannt! Mir geht es nämlich auch so mit der AZ. In vormoderierten Threads wird mindestens jeder 2. Beitrag von mir garnicht veröffentlicht. Ich hab sogar das Gefühl, dass das mit dem "vormoderiert" nur bei mir eingeblendet wird und nur meine Beiträge zurückgehalten werden, und ich da irgendwie auf Beobachtung bin? :blink: Weil andere schreiben unterdessen im selben Thread im 5-Minutentakt hin und her. Das ginge garnicht, wenn bei denen auch vormoderiert würde!

Gestern bei einem Klimathema wurden 3 Beiträge nacheinander nicht veröffentlicht. Bis ich dann geschrieben hab "Darf ich jetzt bei Klima garnicht mehr mitschreiben?" Dann wurde wenigstens mein vorletzter Beitrag freigeschaltet, nach Stunden! Diskutieren kann ich so aber nicht, wenn drei Leute über mich herziehen und ich mich erst einen halben Tag später verteidigen kann. Wenn überhaupt!
Leute, ihr macht euch lächerlich. Ich habe erst am Sonntag mal wieder stundenlang auf einen mir inhaltlich wichtigen Betrag gewartet, während alle anderen munter weiterdiskutiert haben. Ich habe mich deswegen beschwert und zur Antwort erhalten, dass der Beitrag durch einen Wortfilter zurückgehalten wurde und dass sie im Forum schlecht besetzt seien.
Später erschien der Beitrag unverändert. Welches Wort beanstandet worden sein könnte, war nicht erkennbar. Das passiert jedem ständig in diesem Forum. Und wer ständig gegen die Forenregeln verstößt, hat eben öfter mal eine Editierung.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Schachfreunde-Wehringen

#86

Beitrag von FCAler » Di 3. Okt 2023, 22:19

leopold hat geschrieben:
Di 3. Okt 2023, 19:15
Leute, ihr macht euch lächerlich. Ich habe erst am Sonntag mal wieder stundenlang auf einen mir inhaltlich wichtigen Betrag gewartet, während alle anderen munter weiterdiskutiert haben. Ich habe mich deswegen beschwert und zur Antwort erhalten, dass der Beitrag durch einen Wortfilter zurückgehalten wurde und dass sie im Forum schlecht besetzt seien.
Später erschien der Beitrag unverändert. Welches Wort beanstandet worden sein könnte, war nicht erkennbar. Das passiert jedem ständig in diesem Forum. Und wer ständig gegen die Forenregeln verstößt, hat eben öfter mal eine Editierung.

Bin seit 20.00 Uhr, aus Bad Füssing zurück,
schauen Sie, Herr Leopold doch bitte in Ihr Postfach, Danke und Bitte. :info:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
messalina
Beiträge: 2094
Registriert: Di 8. Sep 2015, 19:39

Re: Schachfreunde-Wehringen

#87

Beitrag von messalina » Mi 4. Okt 2023, 20:16

leopold hat geschrieben:
Di 3. Okt 2023, 19:15

... dass der Beitrag durch einen Wortfilter zurückgehalten wurde und dass sie im Forum schlecht besetzt seien.
Später erschien der Beitrag unverändert. Welches Wort beanstandet worden sein könnte, war nicht erkennbar. Das passiert jedem ständig in diesem Forum. Und wer ständig gegen die Forenregeln verstößt, hat eben öfter mal eine Editierung.
Über einen Wortfilter hat sich Sophie auch schon mal beklagt. Mich würde ja sehr interessieren, welche Worte gefiltert werden? :blink: Weil vom Inhalt insgesamt kann ich mir nicht erklären,
warum meine Beiträge nicht durchgehen. Der wurde neulich nicht veröffentlicht:

"Vielleicht ist es ja einfach legitim, was Höcke sagt?"

Mehr stand da nicht, und dass Höcke auf der Liste steht glaub ich nicht. Weil er in dem Beitrag auf den ich geantwortet hab auch drin stand.
Vielleicht müsste man da einen Mann fragen

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 3292
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Schachfreunde-Wehringen

#88

Beitrag von thai.fun » Do 5. Okt 2023, 22:50

messalina hat geschrieben:
Mi 4. Okt 2023, 20:16
"Vielleicht ist es ja einfach legitim, was Höcke sagt?"
Alle, ob dafür oder dagegen, die über so Extreme Typen wie Höcke, Trump und so Populisten diskutieren, tragen zum Unrecht und nicht zum Recht bei. ... Mann könnte vieles Unrecht auf der Welt verhindern, indem man Extreme nicht in die Öffentlichkeit, Medien oder Internet, trägt. Denn das sind alles von sich eingenommene- Narzissten und "Chauvinisten". Dazu miss'brauchen sie noch irgendeine Ideologie, oder eine extreme Form des Patriotismus oder Nationalismus.
Solche haben in sich in etwa das gleiche Gefühl wie wenn "normale" Menschen jemanden Lieben. Nur eben die lieben allein sich selbst. Die holen sich bei jedem Beitrag den sie von sich zu sehen bekommen einen runter, zumindest stehen sie zu Hause vor lauter Begeisterung über sich selbst, noch Stramm. Bedauernswerter sind Nachahmer, Trittbrettfahrer und Schergen solcher Typen. :idiot:

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Schachfreunde-Wehringen

#89

Beitrag von FCAler » So 29. Okt 2023, 10:36

https://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/

Die Geschichte der Schachfreunde Wehringen,
geht jetzt wohl bald dem Ende zu, Ja!
:info:

Aber hoffentlich mit einem schlechten Ende, für "diese Hobby-Schach-Gruppe" die nun den von mir "alleine gegründeten Verein" jetzt endgültig zerstören wollen! :engel2:

Dazu habe ich unserem Bürgermeister Manfred Nerlinger,
einen guten Rat gegeben und hoffe, dass er diesen Rat im Interesse "aller Wehringer Bürger" auch so befolgt. :bier:

Selber, werde ich bei den "Beerdigungs-Unternehmungen" zur Auflösung der "Schachfreunde Wehringen" bestimmt "nicht" teilnehmen, NEIN. :no:

Diese "Hobby-Schach-Gruppe" hatte die Chance,

dass es im "Wehringer Schach-Klub" hätte weiter gehen können, nachdem ich Ihnen angeboten hatte, den Verein "nochmals als 1. Vorstand" bzw. "als Liquidator" zu übernehmen! :richtig:

Sie haben aber diese Chance verpasst,
weiterhin "kostenfrei und ohne Mitgliedschaft im Verein" ihrem Hobby nachgehen zu können! Dies haben Sie jedoch aber abgelehnt, weil Sie "mich als Gründer des Vereins" wohl aus dem Verein draussen haben wollten, um eben ihr "eigenes Süppchen" zu kochen und sich die "Schach-Utensilien" unter den Nagel reißen zu können! :heul:

Dieses ganze Schachmaterial, Bretter, Figuren, Uhren und Sonstiges, gehören aber nach einer "Auflösung des Vereins" ganz alleine der Gemeinde Wehringen! :info:

So habe ich dies auch in die von "mir erstellten Satzung geschrieben" und ich hoffe, dass Bürgermeister Manfred Nerlinger
(der auch Gründungs-Mitglied des Vereins ist) sich auch daran hält! :bier:

Diese Chance wird deshalb für diese "Hobby-Schach-Gruppe" wohl "NIE" wieder kommen, NEIN. :richtig:

Ich hoffe nur, wenn es dieser "Hobby-Gruppe" dann endlich gelungen ist,
meinen von mir ganz "alleine gegründeten Schachklub" zu zerstören,
dass dann die Gemeinde wirklich so stark ist und Bürgermeister
Manfred Nerlinger, dieser Gruppe dann das "Vereinseigene
Schachmaterial" entzieht, sodass Sie künftig dann mit
Ihrem "eigenen mitgebrachten Schachmaterial"
spielen müssen und "dann hoffentlich" wie
alle "anderen Wehringer Bürger" auch,
dafür "Raum-Miete bezahlen" müssen!

Ja, das wäre dann mein einziger Trost.

Und ich hoffe,
dass es auch so kommen wird bei dieser letzten unselig einberufenen "Außerordentlichen Mitgliederversammlung" am 10. November 2013


Wie heißt so ein altes Sprichwort: "Undank ist der Weltenlohn" Ja! :heul:
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 6789
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Schachfreunde-Wehringen

#90

Beitrag von FCAler » Sa 11. Nov 2023, 22:52

https://www.augsburger-allgemeine.de/sc ... t_45072701

WEHRINGEN 10.11.2023
Im alten Wehringer Pfarrgarten wird jetzt gebaut
Im Herzen von Wehringen entsteht ein neuer Generationenpark. Er soll auch die Singold erlebbar machen.
Ich habe da ins AZ-Forum auch einen für die "Schachfreunde Wehringen" vielleicht "Abschluss-Bericht" rein gesetzt der natürlich wieder mal zensiert wurde, aber dafür gibt es ja dieses Forum hier, um die Öffentlichkeit "richtig zu informieren" und auch Wehringer, lesen hier mit. :D

Nur dieser Absatz wurde veröffentlicht, aber meinen ganzen Beitrag hänge ich unten mit hin:
VONFRANZ WILDEGGER
14:45 Uhr
Sehr gut für alle sportlichen Schachspieler,
die das "Freiland-Schachspielen" lieben und dazu gehöre ich eben auch, der dafür eigens immer nach Bad Füssing fäht, bzw. gefahren ist.
Ich hoffe und wünsche mir, dass das Freiland-Schachfeld die richtige Größe von 4 x 4 m mit 0,50 m Platten bekommt und sodurch eben sehr übersichtlich ist, um auch mit den größeren Figuren darauf zu spielen.
Ich würde da Bürgermeister Manfred Nerlinger gerne mit Rat und Tat, bei Bedarf und Nachfrage zur Verfügung stehen.

(edit/mod/NUB 7.3)

Und das ist dann der fehlende Teil, weil ich inzwischen alle Beiträge in einem "eigenen Ordner" abspeichere:
:info:

Gerade aufgrund dieses kommenden "Freiluft-Schachfeldes" habe ich mich eigentlich dazu entschlossen, den "total am Boden liegenden Schachklub" nochmals zu übernehmen und ihm "Neues Leben" einzuhauchen! :bier:

Eine "neue Jugend" und "neue erwachsene Mitglieder" beim "Freiland-Schachspielen" bzw. auch beim erlernen für Jugendliche, zu finden und den Klub wieder auf Vordermann zu bringen. :richtig:

Leider ließ das diese "Hobby-Schachgruppe"
die fast zur Häfte aus "Auswärtigen Spielern" besteht leider nicht zu und lehnten mich und meine Vorschläge durchwegs ab. Ich bekam auf dieser ersten Versammlung, wo die Einladung jedoch nicht der Satzung entsprach und deshalb ungültig war, von den damals anwesenden Mitglieder leider zu wenig Unterstützung. :heul:

Zur nachfolgenden Versammlung ging ich nicht mehr hin und die nur "6 anwesenden Mitglieder der Vorstandschaft" entlasteten sich dabei selber! Ein unmöglicher Vorgang, einfach nur noch zum "Fremdschämen" für einen einst "blühenden Verein" :oops:

Gestern fand nun die letzte "Auserordentliche Versammlung"

zur "Auflösung des Vereines" wenn keine neue Vorstandschaft gefunden wird, statt. :haha: :down:

Natürlich waren wieder "nur 5 Männern und eine Frau" anwesend und ich konnte "am Vorplatz stehend" durch die Fenster sehen, dass anscheinend 2 x abgestimmt wurde, eben den hochgehoben Händen nach zu urteilen! :blink: :happy:

Anscheinend wurde gestern wohl der Schachklub "Schachfreunde Wehringen"
von der "Hobby-Gruppe" beerdigt. Dafür dürfen Sie aber künftig für ihr Hobby, "Raum-Miete" bezahlen und hoffentlich auch mit eigenen "mitgebrachtem Schach-Material" spielen! :jubel:

Bravo und vielen Dank an Bürgermeister Manfred Nerlinger,

der meinen Wunsch wohl aufgegriffen, bzw. wahrscheinlich aufgreifen wird. :richtig:

Für mich als alleiniger "Gründer des Vereines"

ein sehr unseliger und bitterer Vorgang, wurde dadurch doch einer eventuell "nachwachsenden" wieder mit "Sportgeist ausgestatteter Generation" ein bereits bestehender Verein genommen, um sich mit den anderen "Nachbar-Vereinen" in Mittelschwaben, im sportlichen Ligen-Wettkampf zu messen! :bier:

Das aber hat anscheinend diese "Hobby-Gruppe" jetzt nur "wegen Eigennutz" vereitelt und sind sodurch die "Totengräber" der "Schachfreunde Wehringen" geworden!

Eine Schande was diese Leute,

die zuerst den "Verein herunter gewirtschaftet haben" und ihn wohl jetzt wohl "ganz zu Grabe" getragen haben, angerichtet haben! :engel2:

https://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Nur der FCA und der FSV Wehringen
https://ichbineinwehringer.jimdofree.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste