Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

News & Infos ausserhalb von Augsburg
Benutzeravatar
SLR
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von SLR » Di 24. Mär 2020, 18:41

Der Sohn des legendären verstorbenen thailändischen Königs Bhumipol - König Maha Vajiralongkorn - hat sich mit seiner Gefolgschaft im Garmischer Luxushotel Grand Hotel Sonnenbichl einquartiert, obwohl das Hotel aufgrund der Coronakrise eigentlich geschlossen ist.

Es wurde eine Ausnahmegenehmigung erteilt, weil die Hotelgäste eine 'homogene Gruppe' seien und keine Fluktuation entstehe.

Leider verhalten sich die homogenen Gäste aber nicht den Vorschriften entsprechend sondern machen muntere Radausflüge in die Garmischer Innenstadt.

Der König ist immer schon Bayern-Fan - sein Sohn geht hier zur Schule und am Starnberger See hat er eine Villa. Soweit so akzeptabel.

Ausnahmen nur weil sich ein milliardenschwerer Monarch meint Sonderrechte herausnehmen zu können, sollte es nicht geben.

In Deutschland werden Leute, die sich an ihrem Zweitwohnsitz aufhalten zurück zum Hauptwohnsitz geschickt, damit sie im Notfall nicht Kapazitäten besetzen, die ihnen nicht zustehen.

Wie ist das dann erst mit einem Hofstaat?

https://www.augsburger-allgemeine.de/ba ... 22601.html


"Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes"

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2997
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von MrACE » Di 24. Mär 2020, 18:44

In Bayern gingen die Uhren schon immer anders.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

nomoi II
Beiträge: 355
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von nomoi II » Di 24. Mär 2020, 19:20

SLR hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 18:41
Der Sohn des legendären verstorbenen thailändischen Königs Bhumipol - König Maha Vajiralongkorn - hat sich mit seiner Gefolgschaft im Garmischer Luxushotel Grand Hotel Sonnenbichl einquartiert, obwohl das Hotel aufgrund der Coronakrise eigentlich geschlossen ist.

Es wurde eine Ausnahmegenehmigung erteilt, weil die Hotelgäste eine 'homogene Gruppe' seien und keine Fluktuation entstehe.

Leider verhalten sich die homogenen Gäste aber nicht den Vorschriften entsprechend sondern machen muntere Radausflüge in die Garmischer Innenstadt.

Der König ist immer schon Bayern-Fan - sein Sohn geht hier zur Schule und am Starnberger See hat er eine Villa. Soweit so akzeptabel.

Ausnahmen nur weil sich ein milliardenschwerer Monarch meint Sonderrechte herausnehmen zu können, sollte es nicht geben.

In Deutschland werden Leute, die sich an ihrem Zweitwohnsitz aufhalten zurück zum Hauptwohnsitz geschickt, damit sie im Notfall nicht Kapazitäten besetzen, die ihnen nicht zustehen.

Wie ist das dann erst mit einem Hofstaat?

https://www.augsburger-allgemeine.de/ba ... 22601.html
Musste nicht mal des damaligen - noch Kronprinzen - Boeing als Pfand beschlagnahmt werden
zu Gunsten "unsrer" Walter-Bau?

Ich hoffe sehr, dass diesem Landrat Speer von den Freien Wählern,
seine Ausnahmegenehmigung bei der bevorstehenden Stichwahl gewaltig auf die Füße fällt.
Der hat einen Urknall - ein Riesenidiot!

nomoi II
Beiträge: 355
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von nomoi II » Di 24. Mär 2020, 19:42

Thailand ist Spitzenreiter der besonders gefährdeten Drittländer.
Wie ist es überhaupt möglich, dass der einreisen durfte?

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 2160
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von thai.fun » Di 24. Mär 2020, 23:04

Ich frage mich wie peinlich muss die Seele Thailands berührt sein ob dem weltweiten Boulevard die ihr Monarch von D her ausstrahlt. Noch viel schlimmer die erzwungene- Maulhalte Demut. Deutsche hätten schon lange einen Maschendrahtzaun um solche Monarchen Gelände gezogen ... :confus:
... der werfe den ersten Steintisch!

Der Schiri
Moderator
Beiträge: 48
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 21:04

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von Der Schiri » Mi 25. Mär 2020, 04:14

Bitte keine weiteren Provokationen, weder gegen Schweizer noch gegen Thailand! Danke

Benutzeravatar
Scratch! II
Beiträge: 76
Registriert: Di 17. Mär 2020, 07:10

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von Scratch! II » Mi 25. Mär 2020, 07:41

Die Deutschen brauchen keine Ratschläge von außerhalb.

Wenn ichs in der Zeitung heute richtig gelesen habe ist alles behördlich abgesichert. Da wäre der Mißmutsansprechpartner.

Im übrigen schaden Umsätze der gebeutelten Hotelbranche nicht.
新漢德詞典 / 新汉德词典

nomoi II
Beiträge: 355
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von nomoi II » Mi 25. Mär 2020, 07:52

Scratch! II hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 07:41
Die Deutschen brauchen keine Ratschläge von außerhalb.

Wenn ichs in der Zeitung heute richtig gelesen habe ist alles behördlich abgesichert. Da wäre der Mißmutsansprechpartner.

Im übrigen schaden Umsätze der gebeutelten Hotelbranche nicht.
Ist es bitte möglich, den entsprechenden Zeitungsausschnitt hier zu posten.
Von der "Zeitung" habe ich mich verabschiedet.

mango
Beiträge: 278
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:23

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von mango » Mi 25. Mär 2020, 08:52

nomoi II hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 07:52
Ist es bitte möglich, den entsprechenden Zeitungsausschnitt hier zu posten.
Von der "Zeitung" habe ich mich verabschiedet.
Posten werde ich nichts, aber Sie können es heute in der AA lesen.

nomoi II
Beiträge: 355
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 07:38

Re: Thailändischer König in Garmischer Hotel einquartiert

Beitrag von nomoi II » Mi 25. Mär 2020, 10:32

mango hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 08:52
Posten werde ich nichts, aber Sie können es heute in der AA lesen.
danke, ist ein +Artikel,
diese Funktion werde ich wohl prüfen, wenn das Wetter schlechter, gegen Ausflüge gerichtet :bier:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste