Der 8. Mai 1945

Alle News & Infos aus ganz Deutschland
Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 2472
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Der 8. Mai 1945

#11

Beitrag von FCAler » Sa 9. Mai 2020, 19:49

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... nktag.html

Belarus feiert trotz Corona-Pandemie große Militärparade
Interessantes Video mit schönen Flugaufnahmen,
aber unten am Boden dann doch großes Getümmel, sicher nicht sooo gesund für das Volk wegen des Corona-Virus, vielleicht marschiert jetzt die nächste Gefahr in Weißrussland ein! :joint:
Trotz der Coronavirus-Pandemie hat die Ex-Sowjetrepublik Belarus als einziges Land weltweit nicht auf eine riesige Militärparade verzichtet. Anlass war der Jahrestag zum Sieg über den Hitlerfaschismus.

Belarus (Weißrussland) hat eine große Militärparade stattfinden lassen anlässlich des 75. Jahrestages des Kriegsendes. "Der Feiertag ist uns heilig", sagte Präsident Alexander Lukaschenko am Samstag in Minsk.


Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 2472
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

Re: Der 8. Mai 1945

#12

Beitrag von FCAler » Mo 11. Mai 2020, 13:48

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... rueck.html

Merkel mit Hitler verglichen: Malta-Botschafter tritt zurück
Gibt es denn das überhaupt (scheinbar doch) dass solche "Brunsdumme Leute" in solche Positionen einer Regierung kommen können? :idiot:
Zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs sorgt der Botschafter von Malta in Finnland mit beleidigenden Äußerungen für Wirbel: Kanzlerin Merkel kontrolliere Deutschland wie Hitler. Nun musste er seinen Posten verlassen.

Maltas Botschafter in Finnland ist zurückgetreten, nachdem er Angela Merkel mit Adolf Hitler in Zusammenhang gebracht hat. Michael Zammit Tabona habe seinen Posten mit sofortiger Wirkung geräumt, teilte das maltesische Außenministerium am Sonntagabend mit. Zammit Tabonas Worte spiegelten nicht die Position Maltas wider, die von Freundschaft und gegenseitigem Respekt zwischen beiden Ländern getragen sei.
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3265
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Der 8. Mai 1945 und der 22. Mai 1949

#13

Beitrag von MrACE » Fr 22. Mai 2020, 04:52

Neben dem 8.5.45 gibt es ein weiteres wichtiges Datum im Mai.
Es ist der 22.05.1949, also heute vor 71 Jahren.
Es war die Gründung der Bundesrepublik!
Wollte ich nur daran erinnern!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1914
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

Re: Der 8. Mai 1945

#14

Beitrag von Athineos » Fr 22. Mai 2020, 08:44

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass die Brechtsche " Kinderhymne " als Nationalhymne zur Debatte stand. Adenauer favoritisiewrte allerdings die heutige.
Meiner Meinung nach wäre der Text des Augsburgers Brecht in der Vertonung Hanns Eislers der passende gewesen!
Hier ist er:

Anmut sparet nicht noch Mühe,
Leidenschaft nicht noch Verstand,
daß ein gutes Deutschland blühe,
wie ein andres gutes Land.

Daß die Völker nicht erbleichen
wie vor einer Räuberin,
sondern ihre Hände reichen
uns wie andern Völkern hin.

Und nicht über und nicht unter
andern Völkern wolln wir sein,
von der See bis zu den Alpen,
von der Oder bis zum Rhein.

Und weil wir dies Land verbessern,
lieben und beschirmen wir’s.
Und das liebste mag’s uns scheinen
so wie andern Völkern ihrs.
Μολών λαβέ!

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 3265
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

Re: Der 8. Mai 1945

#15

Beitrag von MrACE » Fr 22. Mai 2020, 13:32

Gefällt mir sehr gut, das wäre was gewesen!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste